Fotowettbewerb
Home » Reisen & Freizeit » bmi regional eröffnet neuen Hub in München
Foto: Flughafen München GmbH/Alex Tino Friedel - ATF Pictures

bmi regional eröffnet neuen Hub in München

Britische Fluggesellschaft bietet zum Sommerflugplan 2015 tägliche Flüge nach Bern, Lüttich und Rotterdam an

April 2015 – Die britische Fluggesellschaft bmi regional startet seit dem 29. März 2015 ab München mit täglichen Flügen nach Bern, Lüttich und Rotterdam. Zwei Flugzeuge des Typs Embraer 145 mit 49 Sitzplätzen sind ab sofort am Münchner Flughafen stationiert.

In Kooperation mit der Lufthansa stehen täglich 3 Verbindungen nach Bern und Rotterdam auf dem Flugplan. Lüttich wird ab München zweimal täglich angeflogen. Die Flüge werden im Code-Sharing mit der Lufthansa mit den gemeinsamen BM- und LH-Flugnummern durchgeführt. Aktuell bedient bmi die Strecke nach Bristol zweimal täglich. Gemessen an der Anzahl der täglichen Flüge steigt die britische Fluggesellschaft damit auf Platz 5 am Münchner Flughafen auf.

Passgiere kommen in den Genuss attraktiver Flugpreise ab € 82 für den einfachen Flug von München nach Rotterdam; ab € 86 nach Lüttich und € 108 nach Bern, inkl. Steuern und Servicegebühren und 20 kg Freigepäck plus 12 kg Handgepäck. Der Preis versteht sich pro Person und ist nach Verfügbarkeit zu buchen über: www.flybmi.de.

Peter Simpson, CEO von bmi regional, ist erfreut: „Die neuen Strecken stellen für bmi einen bedeutenden Schritt nach vorne dar. Das Luftverkehrsdrehkreuz München bietet uns ausgezeichnete Anschlussverbindungen zu etlichen Destinationen in aller Welt. Wir freuen uns darauf, unseren Gästen diese neuen Reisemöglichkeiten in Kooperation mit der Lufthansa anbieten zu können.“

Auch Flughafen Chef Dr. Michael Kerkloh, Vorsitzender der Flughafen München GmbH sieht in dem Engagement von bmi regional eine Aufwertung des Standortes München: „Durch die Stationierung von zwei Embraer 145 der Fluggesellschaft bmi regional wird die Konnektivität und Attraktivität des Drehkreuzes München insbesondere im Mittelstreckenbereich weiter gestärkt. Bern, Lüttich und Rotterdam erhalten durch die neuen Verbindungen einen schnellen Zugang zu zahlreichen Zielen in aller Welt.“

Die Flüge in der Übersicht:

Flugplan Bern nach München
MTWTFS- 0830 – 0930 Bern – Munich – BM 1712
MTWTF– 1215 – 1310 Bern – Munich – BM 1714
MTWTF-S 2040 – 2135 Bern – Munich – BM 1718

Flugplan München nach Bern
MTWTFS- 0655 – 0800 Munich – Bern – BM1711
MTWTF– 1045 – 1145 Munich – Bern – BM1713
MTWTF-S 1905 – 2010 Munich – Bern – BM1717

Flugplan Lüttich nach München
MTWTFS- 1155 – 1310 Liege – Munich – BM 1722
MTWTF-S 1625 – 1745 Liege – Munich – BM 1724

Flugplan München nach Lüttich
MTWTFS- 1010 – 1130 Munich – Liege – BM 1721
MTWTF-S 1415 – 1545 Munich – Liege – BM 1723

Flugplan Rotterdam nach München
MTWTFS- 0845 – 1010 Rotterdam – Munich – BM1702
MTWTF– 1545 – 1720 Rotterdam – Munich – BM1704
MTWTF-S 2005 – 2135 Rotterdam – Munich – BM1708

Flugplan München nach Rotterdam
MTWTFS- 0645 – 0815 Munich – Rotterdam – BM1701
MTWTF– 1350 – 1520 Munich – Rotterdam – BM1703
MTWTF-S 1745 – 1920 Munich – Rotterdam – BM1707
Über bmi:
bmi ist eine unabhängige Fluggesellschaft mit 70 Jahren Flugerfahrung in Großbritannien und Europa. Das bmi Logo ist eines der bekanntesten in Großbritannien und steht für Qualität, Prestige und höchste Sicherheitsstandards. bmi verfügt über eine reine Jet-Flotte mit insgesamt 18 Flugzeugen: 14 der Typen Embraer 135 und 4 ERJ 145. Aktuell führt die Airline mehr als 300 Linienflüge pro Woche zu 21 Zielen in acht europäischen Ländern durch und beschäftigt über 400 Mitarbeiter. bmi wurde zum zehnten Mal in Folge als pünktlichste Fluggesellschaft Großbritanniens ausgezeichnet, zuletzt im Jahr 2014.

Das Streckennetz des Carriers inkludiert Oslo in Norwegen, Brüssel und Lüttich in Belgien, Esbjerg in Dänemark, Bremen, Berlin, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf und München in Deutschland, Nantes, Paris und Toulouse in Frankreich, Mailand in Italien, Bern in der Schweiz; Rotterdam in den Niederlanden; Karlstad und Jönköping in Schweden sowie Aberdeen, Birmingham, Bristol, East Midlands, und Norwich in Großbritannien. Die Airline legte im Jahr 2014 mehr als 10 Millionen Flugkilometer zurück und beförderte über 400.000 Passagiere.