Home » Reisen & Freizeit » Erholungs- und Wandergebiet Kampenwand

Erholungs- und Wandergebiet Kampenwand

Die Kampenwandseilbahn bringt Sie bequem auf knapp 1500 m Höhe, mitten hinein in die imposante Bergwelt mit majestätischen Felsformationen, grandiosen Aussichten und duftenden Almwiesen. Oben angekommen eröffnet sich von der Bergstation und der nahe gelegenen SonnenAlm ein traumhafter Ausblick auf die gewaltige Kette der Zentralalpen. Von den Berchtesgadener Bergen über das Steinerne Meer und die Loferer Steinberge bis in die Hohen Tauern reicht die Sicht.

Mitten im weitläufigen Wegenetz gelegen, ist die Bergstation idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade – je nach Laune und Kondition. Eine Besonderheit auf der Kampenwand ist der fast ebene Panoramaweg mit herrlichem Blick auf das Alpenvorland und den Chiemsee mit seinen Inseln.

Von 12. Juni bis 10. September wird auf der Kampenwand täglich um 11.00 Uhr eine geführte Wanderung angeboten. Auf der leichten Tour im gemütlichen Tempo führt Sie eine der Bauernlandlerinnen aus Aschau zu blumenbunten Almwiesen und botanischen Raritäten und teilt mit Ihnen Ihr umfangreiches Wissen zur Alpenflora und Bergwelt – interessant verpackt in spannende und faszinierende Geschichten. Dauer der Wanderung ist etwa 1 ½ Stunden, Treffpunkt ist an der Bergstation.

An der Bergstation befindet sich ebenfalls das Testcenter des Sportschuhherstellers LOWA und des GPS-Experten Garmin. Wanderer und Bergsteiger sind hier dazu eingeladen Wanderschuhe sowie GPS-Geräte kostenlos auszuleihen und auf Herz und Nieren zu testen.

Aber auch Kletterfans, Mountainbiker und Gleitschirmflieger treffen an der Kampenwand auf beste Bedingungen für ihr Hobby. Über 100 gut abgesicherte Kletterrouten und zahlreiche Auf- und Abfahrtsvarianten mit dem Bike sorgen für reichlich Abwechslung.

Egal ob sie es sportlich aktiv oder eher geruhsam angehen wollen, nur für ein paar Stunden oder für einen ganzen Tag, der Ausflug auf die Kampenwand ist ein Erlebnis.