Grünwald: Rentnerin verwechselt Gas- mit Bremspedal und verursacht Verkehrsunfall

Grünwald: Rentnerin verwechselt Gas- mit Bremspedal und verursacht Verkehrsunfall
Symbolbild

Am Mittwoch, 17.04.2019 gegen 16.45 Uhr bog eine 86-Jährige aus dem Landkreis München mit ihrem Pkw, BMW, vom Parkplatz Kurzenhof auf die Emil-Geis-Straße ab. Während des Abbiegevorgangs verwechselte sie vermutlich das Gas- mit dem Bremspedal. 

In der Folge prallte sie zunächst in den Anhänger des Pkws, Citroen, eines deutschen Ehepaars, welcher verkehrsbedingt an einer Ampelanlage, die Rot anzeigte, hielt. 

Werbung / Anzeige

Anschließend fuhr die Seniorin gegen den Zaun und in die Fassade eines nahegelegenen Schnellrestaurants, wobei sie eine Wasserleitung und drei Blumenkübel beschädigte.

Bei dem Unfall zog sich die Rentnerin mittelschwere Verletzungen zu, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Beifahrerin aus dem Citroen erlitt leichte Verletzungen. 

Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.