Home » Reisen & Freizeit » Iglubau mit Lawinenkunde und Abfahrt ins Tal
Foto: Birgit M. Widmann

Iglubau mit Lawinenkunde und Abfahrt ins Tal

Haben Sie schon einmal in einem Iglu übernachtet? An diesem Wochenende haben Sie die Möglichkeit dazu.

Wir werden mit der Bergbahn auf das Dachsteinplateau fahren und von dort aus eine Schneeschuh- und / oder Skitour über den Gletscher des Dachsteinmassiv wandern. Erste Einweisungen in die Lawinenrettung und den Umgang mit LVS Geräten wird erläutert. Nach einer ca. 5 stündigen Gehzeit kehren wir in der Hütte ein.

Nach einer Stärkung geht es wieder nach draussen und es muss richtig Hand angelegt werden. Denn: wir bauen unser Iglu, so wie man es aus Grönland kennt. Mit Sägen, Schaufel und vieler Hände zutun entsteht unser kleines Paradies im Schnee. Wer Lust hat, der kann die Nacht im Iglu verbringen. Wir versprechen euch – das ist unvergesslich.

Nebenbei lernen wir alles über Schneelawinen und die notwendigen Einschätzungen wenn man im Schnee unterwegs ist. Lawinenkunde live.

Am nächsten Tag geht es dann entweder mit den Skiern auf der längsten Abfahrt vom Dachstein Richtung Tal (genügend Schneelage vorausgesetzt) oder mit Schneeschuhen durch unberührte Landschaft Richtung Gondel, die uns dann wieder ins Tal bringt.

Termin: 01.04. bis 02.04.2017

Veranstaltungsdauer: 2 Tage

Kosten EUR 290,00 pro Person
Übernachtung mit Halbpension inklusuve in der Hütte
Anfahrt wird von den Teilnehmern selbst übernommen.

Anmeldung:
Birgit M. Widmann, Telefon +49 89 28 80 74 33, Email: wm@fuenfseen.de