Home » Reisen & Freizeit » Salzbergwerk Berchtesgaden: 500 Jahre aktiver Salzabbau

Salzbergwerk Berchtesgaden: 500 Jahre aktiver Salzabbau

Das Salzbergwerk Berchtesgaden, eine der bedeutendsten Touristenattraktionen Deutschlands, feiert 2017 runden Geburtstag. 1517 begann die einmalige Chronik von 500 Jahren ununterbrochenem Salzabbau in den Tiefen der bayerischen Alpen. 360.000 Gäste aus dem In- und Ausland besuchen jährlich die Attraktionen des Besucherbergwerks. Da bleibt es so manchem Gast verborgen, dass neben dem öffentlich zugänglichen Besucherbergwerk seit 500 Jahren permanent hart gearbeitet wird. Das Jubiläum war willkommener Anlass, „um den Besuchern spannende Einblicke in die beharrliche Arbeit der Bergleute sowie die innovativen technischen Entwicklungen zu geben“, so Peter Botzleiner-Reber, Leitung Tourismus. Ein umfangreiches Gesamtkonzept mit Erscheinungsbild, Aktionen, Veranstaltungen und verschiedenen Werbemaßnahmen wurde daraufhin gemeinsam mit der Münchner Werbeagentur marcon entwickelt.

Erstmals wurde im Bereich des aktiven Salzabbaus ein großangelegtes Fotoshooting gemacht und dabei die Arbeit der Bergleute in hochwertigen Bildern dokumentiert, die so auch auf der riesigen und 50 Meter langen Tapete im Wartebereich des Schaubergwerks beeindruckende Einblicke in den Salzabbau ermöglichen. Kreative Hand wurde darüber hinaus in der Neugestaltung der Außenfassade des Besucherbereichs angelegt. Aktionen, Veranstaltungen und eine neue spektakuläre Laserhow runden das Geburtstagskonzept ab. Höhepunkt der Veranstaltungsreihe ist das traditionell ganztägige Bergfest am Pfingstmontag, dem 5. Juni 2017. Kirchen- und Festzug der Bergleute mit vielen Kapellen aus der Region, der Gottesdienst in der Berchtesgadener Stiftskirche mit Kardinal Marx, Erzbischof von München und Freising, zusammen mit Pfarrer Msgr. Dr. Thomas Frauenlob und der Festakt mit Bühnenprogramm unter Moderation von Markus Othmer sowie viel Prominenz im Berchtesgadener Kongresshaus, schaffen den angemessenen Rahmen für ein großes Geburtstagsfest.