Altstadt: Exhibitionist festgenommen

Symbolbild

Am Mittwoch, 03.02.2021, gegen 11:15 Uhr, benutzte eine 57-Jährige aus dem Landkreis München eine Rolltreppe im Zwischengeschoss am Stachus. Ein Paar Stufen vor ihr befand sich ein 52-Jähriger aus München.

Nach ersten Erkenntnissen drehte sich der 52-Jährige während der Fahrt um, entblößte sein Geschlechtsteil und onanierte, wobei er Blickkontakt zur 57-Jährigen suchte.

Polizeibeamte, die sich in der Nähe befanden, wurden auf den Vorfall aufmerksam und nahmen den 52-Jährigen vorläufig fest. Zur weiteren Anzeigenbearbeitung und erkennungsdienstlichen Behandlung wurde er zu einer Polizeidienststelle gebracht. Nach Beendigung aller Maßnahmen wurde er wieder entlassen.

Der 52-Jährige wurde wegen den exhibitionistischen Handlungen angezeigt.

Das Kommissariat 15 hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]