Aubing: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Symbolbild

Am Sonntag, 29.11.2020, gegen 16:45 Uhr, befuhr ein 33-Jähriger, der in München wohnhaft ist, zusammen mit seinen beiden Kindern, welche sich auf der Rücksitzbank befanden, die Altenburgstraße stadtauswärts.

An der Kreuzung zur Limesstraße/Wiesentfelser Straße wollte er diese Kreuzung, mit seinem Seat, in gerader Richtung überqueren. Ein 33-jähriger Kosovare, der mit seinem VW die Wiesentfelser Straße stadteinwärts fuhr, beabsichtigte zum gleichen Zeitpunkt nach links in die Limesstraße abzubiegen. Im VW befanden sich noch zwei weitere Personen (ein 31-Jähriger mit Wohnsitz im Landkreis Fürstenfeldbruck sowie ein 36-Jähriger mit Wohnsitz in München).

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch alle Personen, bis auf den 36-Jährigen, leicht verletzt wurden. Der 33-jährige Fahrer des Lupos sowie sein Mitfahrer (der 31-Jährige) wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuginsassen des Seats mussten vor Ort nicht medizinisch behandelt werden. Durch den Unfall entstand an beiden Fahrzeugen ein erheblicher Sachschaden.

Die Verkehrsunfallaufnahme erfolgte durch die Münchner Verkehrspolizei, diese führt auch die weiteren Ermittlungen. Gegenstand der derzeitigen Ermittlungen ist die Ampelschaltung zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalls.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]