Home » Nachrichten München » Bei schönstem Sonnenschein: Über 2900 Oldtimer beim 12. ACM Oldtimertreffen auf der Münchner Theresienwiese

Bei schönstem Sonnenschein: Über 2900 Oldtimer beim 12. ACM Oldtimertreffen auf der Münchner Theresienwiese

12. ACM Oldtimertreffen auf der Theresienwiese München & Oldtimer-Corso durch das Frühlingsfest

Zum 12. Mal richtete der ACM Automobil-Club München von 1903 e. V. das traditionelle Oldtimer Treffen „Unter der Bavaria“ auf der Münchner Theresienwiese aus. Über 2.900 Teilnehmer waren mit ihren historischen Autos und Motorrädern auf der Münchner Theresienwiese. Zugelassen, in diesem Jahr waren Oldtimer bis Bj. 1985. 2015 wurde außerdem das Jubiläum „60 Jahre BMW Isetta“ gefeiert. Bilder durch anklicken vergrößern! Mehr Bilder >>

Ab 9.00 Uhr konnten Oldtimerliebhaber bei der Einfahrt Esperantoplatz das Eintreffen der Besitzer auf und in ihren Gefährten begleiten. Beim Großen Oldtimer-Corso ab 11.OO Uhr zeigten sich die edlen Schmuckstücke in Fahrt von ihrer besten Seite. In der weitläufigen Ausstellung auf der halben Theresienwiese glänzten seltene und exklusive Vorkriegsfahrzeuge sowie einst weit verbreitete Alltagsfahrzeuge vom Käfer bis zum Opel Manta neben edlen Sportwagen und amerikanischen Chromschlitten.

Als besonderes Highlight stellt der ADAC seinen ,Informations- und Betreuungswagen von 1962 aus. Aufgabe dieses Fahrzeugs war es, den ADAC in Europa auf Großveranstaltungen, Messen oder Motorsportveranstaltungen bekannt zu machen. Bei sportlichen Einsätzen wurde er als Rennbüro genutzt. Diese „rollende Geschäftsstelle“ wurde im Jahr 1971 verkauft und galt seither als verschollen. Durch Zufall tauchte der Betreuungswagen 2003 wieder auf, wurde vom ADAC Südbayern zurückgekauft, aufwändig restauriert und in den ehem. Originalzustand gebracht.

Angrenzend an den Ausstellungsstand wurde durch die Münchner Fahrschule Wittmann das bewährte Schnuppertraining für „Noch-nicht-Motorradführerschein-Inhaber“ auf einem ca. 120 m langen abgesperrten Parcours durchgeführt.