Home » Nachrichten » Carmen Artaza aus München triumphiert im Juniorwettbewerb des Bundeswettbewerbs Gesang!
Foto: Bundeswettbewerb Gesang / M. Heyde

Carmen Artaza aus München triumphiert im Juniorwettbewerb des Bundeswettbewerbs Gesang!

Die 21-jährige Carmen Artaza aus München triumphiert im Juniorwettbewerb des diesjährigen Bundeswettbewerbs Gesang!

Sie wurde mit dem Förderpreis aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin in Höhe von 1.200 Euro ausgezeichnet.

Über mehrere Wochen hat die renommierte Jury in ganz Deutschland nach den besten Nachwuchstalenten im Alter von 17-22 Jahren in Oper, Operette und Konzert gesucht.

Die 28 besten von ihnen haben sich in der vergangenen Woche in den Finalrunden in Berlin noch einmal vor den Juroren unter Beweis gestellt, bevor die fünf Preisträger ausgezeichnet wurden.

Am vergangenen Samstag präsentierten sich alle fünf Preisträger noch einmal in der Komischen Oper Berlin mit ihrem Gewinner-Repertoire im großen Preisträgerkonzert vor der Jury, Operndirektoren, Casting-Agenten, Studio-Leitern, etc.. Karrieren von Stars wie Mojca Erdmann, Thomas Quasthoff und Christine Schäfer haben durch ihren Gewinn beim Bundeswettbewerb Gesang bereits entscheidende Impulse erhalten.

Dies sind die diesjährigen Preisträger im Juniorwettbewerb des Bundeswettbewerbs Gesang:

Ekatheryna Chayka, 18 Jahre, Hannover
1. Förderpreis der Walter Kaminsky-Stiftung in Höhe von 4.000 Euro
 
Ronan Caillet, 22 Jahre, Freiburg im Breisgau
2. Förderpreis aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin in Höhe von 3.000 Euro
 
Henrike Henoch, 21 Jahre, Leipzig
3. Förderpreis aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin in Höhe von 2.000 Euro
 
Carmen Artaza, 21 Jahre, München
Förderpreis aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin in Höhe von 1.200 Euro
 
Artur Mateusz Garbas, 20 Jahre, Dresden
Förderpreis der Walter und Charlotte Hamel Stiftung in Höhe von 1.000 Euro