Das war Carmina Burana Cavallo 2022

Das war Carmina Burana Cavallo 2022

Dieses Jahres traf in der Arena auf Schloss Kaltenberg das meistgespielte Klassikstück der Welt sowie fantasievolle Pferdechoreografien und artistische Meisterleistungen aufeinander. Ein klassisches Open Air Live-Event mit Orchester und Chor, begleitet von ebenso zauberhaften wie dynamischen Pferdechoreografien und artistischen Meisterleistungen. Ein Fest für alle Sinne. Insgesamt rund 30 Pferde waren in der Arena zu sehen und sich mal anmutig, mal dynamisch im Takt der Musik bewegten. „Die Carmina Burana“ ist ein unglaublich mitreißendes Stück“, weiß Karin Stolz von der Reitgruppe Doma Clasica. Stolz ist für die Choreografien verantwortlich und hatte neben Pferden der eigenen Reitgruppe auch Akteure aus Deutschland, Portugal oder Belgien eingeladen. „Das Beste vom Besten“, lacht Stolz.

Geboten bekam das Publikum klassische Reitkunst im Stile der Spanischen Hofreitschule, magische Freiheitsdressuren, bei denen sich die Pferde minutenlang ohne Reiter durch die Arena bewegten sowie Choreografien mit schwebenden Ballonschleppen und atemberaubender Artistik. Und als sich zu Orchester, Chor und den Pferden dann auch noch die Feuershow der Gruppe Faszination-Feuershow gesellte, gab auf den Rängen in der Arena kein Halten mehr.