DB erneuert Oberleitungen: Fahrplanänderungen und Ersatzverkehr auf den Flughafenlinien

Symbolbild

Neuer Fahrdraht wird gespannt • Drei Wochen Ersatzverkehr mit Bussen auf der S8 • An zwei Wochenenden zusätzlich Ersatzverkehr zwischen Besucherpark und Flughafen

Fahrgäste der Flughafenlinien S1 und S8 müssen sich im Januar auf Fahrplanänderungen und Ersatzverkehr einstellen. Vom 2. bis zum 22. Januar setzt die DB auf der Strecke der S8 die im vergangenen Jahr begonnene Oberleitungserneuerung zwischen Johanneskirchen und Daglfing fort. Rund 150 neue Masten samt Betonfundamenten stehen bereits; nun muss die bestehende Oberleitung von den alten Masten abgenommen und anschließend neue Drähte gespannt werden. Dafür installieren die Mitarbeitenden insgesamt rund 15 Kilometer neue Oberleitungsdrähte sowie zehn Kilometer parallel zu den Gleisen verlaufende Bahnstromleitungen an die neuen Masten. Anschließend baut die DB rund 170 alte Masten ab und entfernt dabei teilweise auch die zugehörigen Betonfundamente. Für die umfangreichen und komplexen Arbeiten kommen Spezialfahrzeuge für Oberleitungsarbeiten sowie Zweiwege-Bagger und weitere Großgeräte zum Einsatz. Gearbeitet wird rund um die Uhr – bis zu 60 Mitarbeitende werden gleichzeitig im Einsatz sein. Die Maßnahme dient ausschließlich der Instandhaltung der Infrastruktur. Die Arbeiten werden unabhängig vom Projekt „Viergleisiger Ausbau Daglfing–Johanneskirchen“ durchgeführt und haben keinerlei Einfluss auf die damit verbundenen weiteren Planungen.

An zwei Januarwochenenden laufen außerdem Arbeiten zwischen Besucherpark und Flughafen, von denen neben der S8 dann auch die S1 betroffen ist. In dieser Zeit wird das gesamte Tunnelbauwerk komplett inspiziert und es werden Schienen geschliffen.

Fahrplanänderungen auf den Flughafen-Linien

Da die Oberleitungen an einigen Stellen beide Gleise gleichzeitig überspannen und für die Arbeiten abgeschaltet werden müssen, ist der S-Bahn-Verkehr auf dem Ost-Ast der S8 ab 2. Januar für rund drei Wochen auf wechselnden Abschnitten unterbrochen. Für Fahrgäste ist dann jeweils ein Busersatzverkehr eingerichtet. An Wochentagen fahren die Busse zu den Hauptverkehrszeiten im 10-Minuten-Takt.

Vom und zum Flughafen kann alternativ die S1 genutzt werden, auf der frühmorgens und spätabends zusätzliche Züge fahren. Ausnahme sind die beiden Wochenenden 12. bis 15. und 19. bis 22. Januar. Dann ist zusätzlich auch die Strecke zwischen Besucherpark und Flughafen für Bauarbeiten gesperrt und der Terminal-Bahnhof nur mit Ersatzbussen erreichbar. Zwischen den beiden Stationen besteht ein Bus-Pendelverkehr im 10-Minuten-Takt. Der Ersatzverkehr der S8 fährt in dieser Zeit zwischen Ostbahnhof und Flughafen.

Die verschiedenen Bauphasen im Überblick:

  • Dienstag, 2. Januar, 13:50 Uhr, bis Donnerstag, 11. Januar, 3 Uhr (S8)
    Ersatzverkehr zwischen Ostbahnhof und Ismaning.
    Montags bis freitags zur Hauptverkehrszeit fahren zusätzlich Schnellbusse ohne Unterwegshalt zwischen Berg am Laim und Unterföhring.
  • Donnerstag, 11. Januar, 3 Uhr, bis Freitag, 12. Januar, 21 Uhr (S8)
    Ersatzverkehr zwischen Ostbahnhof und Johanneskirchen.
  • Freitag, 12. Januar, 21 Uhr, bis Montag, 15. Januar, 5 Uhr (S1/S8)
    Ersatzverkehr zwischen Ostbahnhof und Flughafen für die S8 sowie zusätzlich Bus-Pendelverkehr im 10-Minuten-Takt zwischen Besucherpark und Flughafen. Die S1 fährt nur ab/bis Besucherpark.
  • Montag, 15. Januar, 5 Uhr, bis Freitag, 19. Januar, 21 Uhr (S8)
    Ersatzverkehr zwischen Ostbahnhof und Johanneskirchen.
  • Freitag, 19. Januar, 21 Uhr, bis Montag, 22. Januar, 5 Uhr (S1/S8)
    Ersatzverkehr zwischen Ostbahnhof und Flughafen für die S8 sowie zusätzlich Bus-Pendelverkehr im 10-Minuten-Takt zwischen Besucherpark und Flughafen. Die S1 fährt nur ab/bis Besucherpark.

Hinweis: Die Busse halten nicht immer direkt am Bahnhof, sondern in einigen Fällen an Bushaltestellen in der näheren Umgebung.

Betroffen ist neben der S-Bahn an den beiden Wochenenden 12. bis 15. Januar und 19. bis 22. Januar auch die Linie RE 22. Hier besteht Ersatzverkehr zwischen Freising und Flughafen Terminal.

S-Bahn informiert über Fahrplanänderungen

Die S-Bahn informiert umfassend zu allen Fahrplanänderungen. Unter s-bahn-muenchen.de/flughafenbaustelle ist eine Sonderseite zu den Bauarbeiten erreichbar und an den Stationen werden zusätzliche Hinweise zu den Fahrplanänderungen angebracht. Informationen gibt es auch in den Zügen, wo Deckenmonitore und Ansagen auf die Baustelle hinweisen. Alle Änderungen sind außerdem in der Fahrplanauskunft enthalten. Wer seine Fahrt mit der App, auf der Webseite oder der Fahrplanauskunft am Automaten plant, bekommt automatisch die schnellste Verbindung angezeigt. Die S-Bahn München setzt ergänzend Reisendenlenker:innen ein, die Auskünfte geben und über den Ersatzverkehr informieren. Für Fragen steht der Kundendialog der S-Bahn München täglich von 6 bis 22 Uhr unter (089) 55 89 26 65 zur Verfügung.