Die Münchner Christkindlmärkte 2018

Die Christkindlmärkte in München 2018 – Alle Jahre wieder verbreiten größere und kleinere Christkindl- und Weihnachtsmärkte im Stadtgebiet Adventsstimmung. Neben dem weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Christkindlmarkt rund um den Marienplatz hat fast jeder Stadtteil seinen eigenen Weihnachtsmarkt mit speziellem Flair und Angeboten.

Christkindlmarkt am Marienplatz  27.11. – 24.12.2018
Mit vorweihnachtlichem Zauber erfüllt der Christkindlmarkt die Stadt rund um den Marienplatz: an die 2500 Lichter erstrahlen auf dem großen Christbaum vor dem Rathaus, Glühwein, Bratäpfel und Honigkuchen duften um die Wette, festliche Klänge ertönen vom Rathausbalkon, und die weihnachtlich beleuchtete Budenstadt lädt zum Bummeln ein. Sterne und Lichterketten leiten die Besucher zu Deutschlands wohl größtem Kripperlmarkt am Rindermarkt.

Werbung / Anzeige

Öffnungszeiten: Mo mit Sa 10.00 – 21.00 Uhr
So 10.00 – 20.00 Uhr
Heilig Abend (24.12.) 10.00 – 14.00 Uhr
Tägl. musikalisches Rahmenprogramm um 17.30 Uhr
Ort: Rund um den Marienplatz
Internet: www.christkindlmarkt-muenchen.de

Kripperlmarkt am Richard-Strauss-Brunnen
27.11. – 24.12.2018
Montag bis Samstag 10:00 – 21:00 Uhr, Sonntag bis 10:00 – 20:00 Uhr
24.12.: 10:00 – 14:00 Uhr

Tollwood Winterfestival 2018
23.11. – 31.12.2018, Markt der Ideen bis 23.12.2018
Ort: Theresienwiese
Öffnungszeiten: Mo – Fr 14 – 1 Uhr, Sa/So 11 – 1 Uhr
Veranstalter: Tollwood GmbH, Tel. 089/ 38 38 50 0

Weitere Informationen unter www.tollwood.de

Christkindlmarkt am Sendlinger Tor
Wenn das Sendlinger Tor abends stimmungsvoll beleuchtet und von kleinen Holzständen umgeben pure Romantik ausstrahlt, dann ist es wieder soweit: Der traditionsreiche Christkindlmarkt am Sendlinger Tor lädt zum Stöbern und Verweilen ein. In diesem Jahr verbreiten rund vierzig Aussteller aus aller Welt von 26. November bis 22. Dezember 2018 besinnliche und winterliche Weihnachtsatmosphäre rund um das Tor. Von 10:30Uhr – 21:00Uhr

Infos unter www.sendlinger-tor.com

5. Moosacher Hüttenzauber
Romantischer Weihnachtsmarkt direkt am Moosacher St. Martins-Platz

Der Moosacher Hüttenzauber findet schon zum 5. Mal statt und wird begeistert von den Moosachern und allen anderen lieben Besuchern und Familien angenommen. Er ist ein romantischer kleiner Weihnachtsmarkt in gemütlicher Kulisse, direkt an der Martinskirche am Moosacher St.-Martinsplatz Pelkovenstr. 67, ganz bequem mit der (U3) zu erreichen.

Vom 22.11. – 23.12.2018

Eröffnung 22. November ab 16Uhr

Täglich vom 22.11.-23.12.18
25.11. Totensonntag geschlossen!!!
14.00-21.00 Uhr Samstag und Sonntags schon ab 12.00
Freitags und Samstags bis 22.00!!

Infos und Programm: moosacher-hüttenzauber.de

Sendlinger Christkindlmarkt 2018 am Harras
Zum vierten Mal findet der Sendlinger Christkindlmarkt am Harras statt. Vom 26. November bis 23. Dezember 2018 präsentiert sich der Weihnachtsmarkt in deutlich gewachsener Form.

So.-Do. , 11:00 bis 20:30 Uhr
Fr. und Sa., 11:00 bis 21:30 Uhr

Märchenbazar
29.11. – 29.12.2018

Ort: Leonrodplatz

Öffnungszeiten: Mo – Do 16 – 23 Uhr, Fr 16 – 1 Uhr, Sa 12 – 1 Uhr So 11 – 21 Uhr, 24.12. geschlossen, 1. und 2. Weihnachtsfeiertag 12:00 – 23:00 Uhr
Leonrodplatz | Dachauer Straße 114 | München 
www.maerchenbazar.de

Die größte Feuerzangenbowle der Welt am Isartor
Vom 27.11.18 bis 06.01.2019

München hat in der Weihnachtszeit viel zu bieten. Neben den großen und kleinen Christkindlmärkten, dem Kripperlmarkt und anderen touristischen Attraktionen heißt es am Isartor auch dieses Jahr wieder „Brennt ab den Zuckerhut!“.  Die größte Feuerzangenbowle der Welt ist zurück! Die Idee: Die größte Feuerzangenbowle der Welt zu schaffen. Der Topf: Ein riesiger Kessel – über drei Meter hoch, zweieinhalb Meter im Durchmesser. Der Inhalt: Mehr als 9.000 Liter hochprozentige Bowle aus Rum, Rotwein und Zucker. Dazu die Lieder und die Bilder aus dem über 60 Jahre alten wundervollen Film mit Heinz Rühmann – das ist Nostalgie pur.

Täglich                             11:00 – 22:00 Uhr
24. Dezember                 11:00 – 14:00 Uhr
Silvester                           11:00 – 03:00 Uhr

Alle Infos auch unter www.muenchner-feuerzangenbowle.de

Schwabinger Weihnachtsmarkt 2018
30.11. bis 24.12.18

Schwabinger Weihnachtsmarkt – fällt seit 40 Jahren aus dem Rahmen

Eröffnung 30.11.2018 18 Uhr:  Markteröffnung durch Alex Rühle, Redakteur der Süddeutschen Zeitung und Mitglied im Aufsichtsrat des „Bellevue di Monaco“, begleitet von der Band „Definitely Soul“.

„Es lebe bunt“ – das Motto 2018 steht für Vielfalt, Austausch und die Liebe zur Kunst
Das Motto des Schwabinger Weihnachtsmarktes 2018 ist ein klares Bekenntnis zu Vielfalt und Miteinander: Unter der Überschrift „Es lebe bunt“ laden von 30. November an Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker dazu ein, breites Kulturprogramm und die große Vielfalt der Stände zu genießen.

„Unsere Aussteller sind sehr vielfältig, unsere Kunstwerke extrem mannigfach und die liebevoll gestalteten Buden kunterbunt – so wünschen wir uns auch eine Gesellschaft, die sich offen zeigt gegenüber Neuem. Unser diesjähriges Motto ist eine Hommage an die Vielfalt“, erklärt Nina Thorp vom Schwabinger Weihnachtsmarkt e.V.

Von Freitag, 30. November bis Montag, 24. Dezember verwandelt sich der Platz rund um die Münchner Freiheit in einen einzigartigen Weihnachtsmarkt, wie man ihn sonst nirgends findet: Über 80 Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland bieten ihre in eigener Handarbeit hergestellten Werke aus den selbstgestalteten Buden heraus an. Es gibt ein vielfältiges Kulturprogramm auf der Musikbühne, ein buntes Kinderprogramm und natürlich darf auf einem Weihnachtsmarkt die Kulinarik nicht fehlen: Elf Gastronomen versorgen die Besucherinnen und Besucher mit dem klassischen Glühwein, einem heißen Caipi oder leckerem Flammbrot.

Die Künstlerinnen und Künstler machen den Schwabinger Weihnachtsmarkt zu etwas ganz Besonderem: Verkauft werden darf nämlich nur, was aus der eigenen Werkstatt kommt und dort selbst hergestellt wird. Den Großteil der Zeit stehen die Künstler selbst in ihrer Bude und geben dort gerne Auskunft über ihre Werke und den Herstellungsprozess. Davon lebt der Markt seit 1976 und steht in Zeiten von Handmade, Regionalität und Slow Living plötzlich wieder bei ganz neuen Zielgruppen im Fokus. Im Trend liegt auch das ganz besondere Flair des Marktes: Austausch, Vielfalt und die Liebe zur Kunst werden hier vorgelebt. Das hat Tradition: 1976 fand der erste Markt an der Münchner Freiheit statt und hat seitdem mit der Vereinsgründung „Schwabinger Weihnachtsmarkt e.V.“ einiges an Professionalität hinzugewonnen – bunt und vielfältig ist der Markt aber allemal geblieben.

Schwabinger Weihnachtsmarkt, Münchner Freiheit, U3/U6

Öffnungszeiten:
30.11. bis 24.12.18:
am 30.11.: 18 – 20.30 Uhr
Mo bis Fr: 12 – 20.30 Uhr
Sa und So: 11 – 20.30 Uhr
am 24.12.: 11 – 14 Uhr
www.schwabingerweihnachtsmarkt.de

Andreasmarkt
Vom 30.11. – 02.12.2018
Ort: vor der Kirche St. Andreas, Zenettistr. 46
Öffnungszeiten: Fr 18 – 22 Uhr, Sa 13 – 21 Uhr, So 13 – 16 Uhr
Veranstalter: Pfarrverband Isarvorstadt, Tel. 089/ 77 41 84 www.andreasmarkt.de

Winterzauber am Viktualienmarkt
• 23. November 2018 – 6. Januar 2019
• Ort: Viktualienmarkt
• Öffnungszeiten: Mo – Fr 11 – 20 Uhr, Sa/So 10 – 20 Uhr,
31. Dezember 10 – 18 Uhr

Weihnachtsdorf Pasing Arcaden
• 22. November – 23. Dezember 2018
• Ort: Pasing Arcaden, Pasinger Bahnhofsplatz 5, Paseo Vorplatz
• Öffnungszeiten: Mo – Sa 12 – 21 Uhr, So 12 – 20 Uhr
(am Totensonntag, 25. November, geschlossen)

www.weihnachtsdorf-pasing-arcaden.de

Pink Christmas
Pink Christmas ist der etwas andere Weihnachtsmarkt in München. Ein bisschen kleiner zwar, dafür aber um einiges farbenfroher und vor allem: rosaroter. Der schwul-lesbische Weihnachtsmarkt findet heuer vom 26. Nov. bis 22. Dezember 2018 auf dem Stephansplatz statt.

So kommen wir dem Wunsch vieler Gäste aber auch unserer Händlerinnen und Händler nach, auch die letzten Tage vor Weihnachten noch feiern und shoppen zu können.

Vom 26. Nov. bis 22. Dezember 2018 ist die Münchner Ausgabe von Pink Christmas die längste seiner Geschichte, bleibt aber so bunt und abwechlungsreich wie eh und je. Neben dem „besten Glühwein der Stadt“ (das sagen die Gäste!) gibt es wieder attraktive Shoppingangebote, Deko- und Geschenkideen, leckere Getränke und deftiges Essen – und natürlich die kleine Bühne, auf der schöne und schräge Überraschungen auf euch warten.


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 16 – 22 Uhr
Samstag und Sonntag 12 – 22 Uhr
Showtime täglich um 19 Uhr

Ort: Stephansplatz (Nähe Sendlinger Tor)
Internet: www.pink-christmas.de

Weihnachtsdorf im Kaiserhof der Residenz
Münchens jüngster Weihnachtsmarkt befindet sich im prunkvollen Kaiserhof der Residenz. Seit 2008 verwandelt sich der Innenhof zur Vorweihnachtszeit in ein gemütlich-rustikales Weihnachtsdorf mit lebensgroßer Krippe, Rentierschlitten und einem zauberhaften Märchenwald. Am 23. November um 14 Uhr eröffnet das Weihnachtsdorf feierlich. Bis zum 22. Dezember gibt es dann im Kaiserhof wieder viel zu erleben und entdecken.

Direkt am Odeonsplatz
In der Zeit vom vom 23.11. bis 23.12.2018
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass das Weihnachtsdorf am 25.11.2018 (Totensonntag) geschlossen ist.

Täglich geöffnet von 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr
(am 23.12. schließt der Weihnachtsmarkt um 20.00 Uhr)

23. Nov. bis 23. Dez. 2018
Weitere Infos zum Programm gibt es auf der Homepage des Weihnachtsdorfs

Pasinger Christkindlmarkt
Fernab vom Großstadtlärm findet seit 1983 alljährlich der Pasinger Christkindlmarkt statt. Von Touristen noch weitgehend unentdeckt, zieht er vor allem Besucher aus der Nachbarschaft an. Da er von Freiwilligen, vornehmlich Pasinger Bürgern, beschickt wird, findet er ausschließlich an den Advents-Wochenenden statt. Schauplatz für den kleinen, aber feinen Christkindlmarkt ist der Vorplatz der Pfarrkirche Maria Schutz.

Heuer beginnt dieser mit dem ersten Türchen am Adventskalender, also am Samstag, den 1. Dezember 2018 um 13 Uhr und findet traditionell an den vier Advents­wochenenden, jeweils Samstag und Sonntag von 13 bis 19.30 Uhr statt:

01.12./02.12.2018 | 08.12./09.12.2018

15.12./16.12.2018 | 22.12./23.12.2018

An 22 Ständen erwartet die Besucher kulinarische Leckerbissen, kunsthandwerkliche Geschenkideen und eine große gemeinnützige Tombola mit vielen Sach- und Wertpreisen.

Das Rahmenprogramm bietet von Märchenerzählungen, über Chöre und Musikgruppen bis hin zum traditionellen Perchtenlauf für alle gute Unterhaltung.

Infos unter www.pasinger-christkindlmarkt.de

Neuhauser Weihnachtsmarkt
Charmant und urgemütlich – das ist der Neuhauser Weihnachtsmarkt. Seit beinahe drei Jahrzehnten steuern die Liebhaber von Kunsthandwerk in der Vorweihnachtszeit zielstrebig den Rotkreuzplatz an, wo von Puppen bis hin zu Pyramiden allerhand geboten ist. Für Groß und Klein gibt es ein abwechslungsreiches Programm. Heimelig geht es wieder zu vom 26.11. – 23.12.2018 auf dem Neuhauser Weihnachtsmarkt.

Besonders Liebhaber des weihnachtlichen Kunsthandwerks treffen auf dem Neuhauser Weihnachtsmarkt ein abwechslungsreiches Sortiment an: Brav und fast ein wenig hoheitsvoll thronen Puppen in den Regalen, in ihrer direkten Nachbarschaft stehen weihnachtliche Backformen. Warme Schals und Textilien aller Art gehören genauso zum Angebot wie Halbedelsteine und schöner Schmuck. Auch Weihnachtskarten, Christbaumschmuck, mundgeblasene Glaskugeln und traditionelle Weihnachtspyramiden warten hier auf die große Bescherung. Viele weitere Geschenkideen von duftenden Kerzen über Kunsthandwerk aus Holz und Keramik bis hin zu bemalten Ledereinbänden lassen die Vorfreude auf die stillen Tage aufkommen.

26.11. – 23.12.2018
Ort: Rotkreuzplatz
Öffnungszeiten: täglich 11 – 20.30 Uhr

Haidhauser Weihnachtsmarkt
Christkind und Nikolaus öffnen auch dieses Jahr wieder ihre Filiale am Weißenburger Platz. Der traditionelle Weihnachtsmarkt mit dem besonderen Flair findet bereits zum 35. Mal statt und zwar vom 26. November bis zum 24. Dezember 2018.
Ort: Weißenburger Platz
Öffnungszeiten (Änderungen vorbehalten): So – Mi 11 – 20.30 Uhr, Do/Fr/Sa 11 – 21 Uhr, 24.12. 10 – 14 Uhr

Infos unter www.haidhauser-weihnachtsmarkt.de

Bogenhauser Weihnachtszauberwald
23. November – 06. Januar 2019

DIE FEIERLICHE ERÖFFNUNG IST AM 1. ADVENT, SONNTAG, 27. NOVEMBER, UM 13:00 UHR
DURCH DIE SCHIRMHERRIN, FRAU PILZ-STRASSER

Ort: FESTIVAL GELÄNDE VOR DEM COSIMABAD
ÖFFNUNGSZEITEN:
Mo. – Fr.  15.00 – 21.00 Uhr
Sa. / So.   11.00 – 21.00 Uhr

Internet: www.weihnachtszauberwald.de

Truderinger Christkindlmarkt
01.12. und 02.12.2018
Ort: Kulturzentrum Trudering, Wasserburger Landstraße 32
Öffnungszeiten: Sa/So 10.00 – 18.00 Uhr

Blutenburger Weihnacht
06.- 09. Dezember 2018
Ort: Schloss Blutenburg
Öffnungszeiten: 
 –   Uhr
 –   Uhr
 –   Uhr
 –   Uhr

Internet: www.blutenburgverein.de

Krippenausstellung im Zehentstadel
7.12. – 8.12.2018
Ort: Obermenzing, nahe Schloss Blutenburg, nördlich der Verdistraße
Öffnungszeiten:
07.12. – 07.12.2018 von 16:00 bis 19:30 Uhr
08.12. – 09.12.2018 von 11:00 bis 19:30 Uhr

Münchner Adventsspektakel und Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt
Das Münchner Adventsspektakel samt mittelalterlichem Weihnachtsmarkt auf dem Wittelsbacherplatz entführt seine Besucher vom 26. November bis zum 23. Dezember 2018 zurück in die Zeit der Ritter, Edelfrauen und Minnesänger. Handwerker, Händler, Gaukler und Spielleute zeigen, wie es zum Beispiel auf der schon anno 1410 erwähnten Münchner „Nikolausdult“ zugegangen sein könnte.

Münchner Adventsspektakel und Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt
26. November bis 23. Dezember 2018
Täglich 11:00-20:00 Uhr
Ort: Wittelsbacherplatz

Informationen über die Händler und das Angebot des Mittelaltermarktes gibt es im Internet unter www.mittelaltermarkt-muenchen

Christkindlmarkt am Mangfallplatz
30. November – 02. Dezember 2018
Ort: Mangfallplatz
Öffnungszeiten:
30.11. – 30.11.2018 von 16:00 bis 21:00 Uhr
01.12. – 01.12.2018 von 11:00 bis 21:00 Uhr
02.12. – 02.12.2018 von 11:00 bis 20:00 Uhr

Haderner Weihnachtsmarkt
08. – 09. Dezember 2018
Ort: Canisiusplatz
Öffnungszeiten:
08.12. – 08.12.2018 von 14:00 bis 20:00 Uhr
09.12. – 09.12.2018 von 11:00 bis 18:30 Uhr

Christkindlmarkt Feldmoching
15./16. Dezember 2018
Ort: Mehrzweckhalle, Georg-Zech-Allee 17
Öffnungszeiten:
15.12. – 15.12.2018 von 13:00 bis 18:30 Uhr
16.12. – 16.12.2018 von 11:00 bis 18:00 Uhr

Wintermarkt im Flughafen München
17. November – 26. Dezember 2018

Bühnenprogramm täglich ab 18 Uhr
Ort: Munich Airport Center, Forum
Öffnungszeiten: Täglich 11.00 – 21.00 Uhr

Besucher des Weihnachts- und Wintermarkts 5 Stunden können kostenfrei im Parkhaus P20 parken. Gutzeitkarten erhalten Sie an jedem Stand.

Internet: www.munich-airport.de/Wintermarkt

Lichterfahrten am Flughafen
Vom 17. November 2018 bis 26. Dezember 2018

Stündlich ab 16.30 – 19.30 Uhr (Dauer ca. 50 min.)
Treffpunkt: Am „Check-In-Counter“ im Besucherpark
Ticketreservierung: Tel. 089 97541333 oder per Email
www.munich-airport.de/Lichterfahrten

Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm
Romantisch und besinnlich geht es auf dem Christkindlmarkt am Chinesischen Turm zu, der in diesem Jahr vom 29. November bis 23. Dezember 2018 stattfindet. Rund um den beleuchteten Chinaturm gruppieren sich heuer zum 26. Mal Buden mit Kunsthandwerk und weihnachtlichen Leckerbissen.

Wer noch nach Weihnachtsgeschenken oder Dekorationen für Christbaum und Wohnung sucht, könnte an den vielen Buden fündig werden. Feilgeboten werden zum Beispiel Kripperlfiguren, Malereien, Keramik- und Töpferwaren, Schmuck und anderes Kunsthandwerk. Traditionell werden am Chinesischen Turm auch Weihnachtsbäume verkauft.

  • Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt:
    Montag bis Freitag von 12:00 bis 20:30 Uhr
    Samstag und Sonntag von 11:00 bis 20:30 Uhr

Infos unter www.weihnachtsmarkt-chinaturm.de

Münchner Eiszauber
Vom 23. November bis zum 13. Januar 2019
Beim Münchner Eiszauber vom 23. November 2018 bis zum 13. Januar 2019 auf dem Stachus vergnügen sich große wie kleine Schlittschuhläufer gleichermaßen. Zahlreiche Events machen die größte mobile Eisarena Bayerns zu einem Höhepunkt im Münchner Winter – und dank Schmankerlhütt’n und Glühweinalm ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Die Preise sind gestaffelt je nach Tageszeit und Alter. Wer keine eigenen Schlittschuhe besitzt, kann sich vor Ort welche leihen. Und wem das alles viel zu kalt ist und die Knie schon beim bloßen Zuschauen schlottern, der kann sich auch einfach nur auf die Tribüne setzen und das ganze mit einem Glühwein in der Hand aus sicherer Entfernung beobachten – sogar ganz kostenlos.

Fehlende Weihnachtsmärkte tragen wir gerne nach