Home » Aus dem Polizeibericht » Exhibitionist in Obergiesing festgenommen
Symbolbild

Exhibitionist in Obergiesing festgenommen

München 17.06.2017. Am Mittwoch, 14.06.2017, gegen 00.20 Uhr, befand sich eine 31-jährige Münchnerin auf dem Gehweg der Schlierseestraße in Obergiesing. Dort wurde sie von einem unbekannten Mann verfolgt, der plötzlich sein Geschlechtsteil entblößte und danach daran manipulierte. Dabei suchte er Blickkontakt zur 31-Jährigen.

Die Münchnerin flüchtete in einen nahen Hauseingang und alarmierte die Polizei.

Beamte der Polizeiinspektion 23 (Giesing) konnten den 37-jährigen Täter (ein Bulgare mit Wohnsitz in München) in Tatortnähe festnehmen.

Er wurde wegen einer exhibitionistischen Handlung angezeigt und nach der polizeilichen Sachbearbeitung wieder entlassen.