Galopprennbahn Riem: Dach des Tribünengebäudes in Brand

Galopprennbahn Riem: Dach des Tribünengebäudes in Brand
Foto: © Branddirektion München

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist es zu einem Dachstuhlbrand auf der Galopprennbahn in Riem gekommen.

Anruferinnen und Anrufer meldeten der Integrierten Leitstelle Rauch und Brandgeruch. Die ersten Einsatzkräfte stellten einen Brand auf dem Dach des Tribünengebäudes fest. Sofort wurden weitere Einheiten der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Die Brandbekämpfung wurde unter Einsatz mehrerer Drehleitern und der Hubrettungsbühne von außen gestartet. Zeitgleich gingen mehrere Atemschutztrupps ins Innere des Gebäudes. Aufgrund des Brandes musste die Dachhaut geöffnet werden, um Glutnester abzulöschen. Der Einsatz zog sich bis in die frühen Morgenstunden. Im Einsatz waren rund 100 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr und der Berufsfeuerwehr.

Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Der Sachschaden wird von Seiten der Feuerwehr auf einen höheren sechsstelligen Bereich geschätzt.