Home » Sport » Großes MASH-„Kino“ mit 67.000 Besuchern
Foto: MUNICH MASH / Martin Hangen

Großes MASH-„Kino“ mit 67.000 Besuchern

Die zweite Auflage von MUNICH MASH ist am Sonntag sehr erfolgreich zu Ende gegangen. Drei Tage Action Sport auf höchstem Niveau und ein abwechslungsreiches MASH FEST haben bei guten Wetterbedingungen 67.000 Besucher in den Olympiapark gelockt.

„Zugegeben: Wir hatten großes Glück mit dem Wetter! Gerade die Prognose für Samstag war zunächst nicht erfreulich. Aber dann haben Regen- und Gewitterwolken einen Bogen um unseren Hauptevent Swatch Prime Line gemacht und wir hatten das Glück des Tüchtigen“, so Arno Hartung, Geschäftsführer der Olympiapark München GmbH. Freitag und Sonntag waren ohnehin Tage mit optimalen Wetterbedingungen. „Vor allem der große Andrang am Sonntag auf dem MASH FEST hat uns sehr gefreut. Insgesamt konnten wir erfreut feststellen, dass unser Konzept toll funktionierte. 67.000 Besucher sprechen eine deutliche Sprache und ergeben einen ordentlichen Zuwachs zur Premiere vor einem Jahr“, so Hartung weiter.

„An diesen Erfolg möchten wir natürlich auch im nächsten Jahr anknüpfen – das Motto war ,Next Level Action Sport‘ und dieser Leitgedanke gilt auch für die folgenden Jahre! Ab morgen beginnt die Ideensammlung für MUNICH MASH 2016 und das ganze Team wird alles daran setzen, dem Münchner Publikum wieder einen spektakulären Event zu präsentieren“, ergänzte OK-Chef Frank Seipp.

Die sportlich hochattraktiven Wettbewerbe wie SWATCH PRIME LINE, BMX Street Rink sowie SKATEBOARD STREET RINK und ein erheblich erweitertes MASH FEST kamen bei den Münchnern sehr gut an, obwohl an diesem Wochenende viel „Konkurrenz“-Veranstaltungen in der Stadt geboten waren.