Home » Aus dem Polizeibericht » Grundschule an der St.-Martin-Straße: Loses Blechteil auf Schulgebäude
Foto: Branddirektion München

Grundschule an der St.-Martin-Straße: Loses Blechteil auf Schulgebäude

München, 04.01.2017. Ein loses Blechteil auf dem Dach einer Grundschule an der St.-Martin-Straße beschäftigte die Feuerwehr über drei Stunden.

Gegen halb ein Uhr wurde der Integrierten Leitstelle ein loses Blechteil auf einem Schuldach in Obergiesing gemeldet. Daraufhin wurde die Drehleiter der Wache Ramersdorf an die Einsatzstelle geschickt. Nachdem das Blech immer wieder im Wind aufkippte, sperrten die Einsatzkräfte den Bereich großräumig ab.

Anschließend stellten sie ihre Drehleiter auf und begutachteten den Schaden. Aufgrund der immer wieder auftretenden Windböen konnte das Blechteil allerdings von der Drehleiter aus nicht sicher entfernt werden. Deshalb entschieden sich die Feuerwehrleute zur Unterstützung die Hubrettungsbühne nachzufordern. In dem wesentlich größerem Korb und einer deutlich besseren Position konnten die Kräfte die Arbeiten an dem Dach beginnen. Mit einem Trennschleifer entfernten die Feuerwehrmänner das lockere, 2,50m lange und 50cm breite, Blechteil und konnten es sicher nach unten bringen.