K2 Blade Night fährt am 15. Juli die Strecke Süd

Bladenight
Foto: Andreas Schebesta

Die Münchner Umweltorganisation Green City e.V. lädt am Montag, 15. Juli, wieder zur K2 Blade Night ein – vorausgesetzt, das Wetter spielt mit. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr auf der Theresienhöhe mit einem bunten Rahmenprogramm, Musik, Skateverleih, Skatekursen und vielem mehr. Von dort startet um 21:00 Uhr der Skaterzug. Als eine von fünf ausgesuchten Strecken steht die Strecke Süd an. Auf autofreien Straßen starten die TeilnehmerInnen von der Theresienhöhe aus über Zillertalstraße und Höglwörther Straße in Richtung Süden. Über die Fürstenrieder Straße und die Westendstraße geht es in Richtung Westpark. Am Park entlang skaten die TeilnehmerInnen anschließend wieder über die Siegenburger Straße und Hansastraße zum Ausgangspunkt zurück.

„Wir bekommen immer wieder Anrufe dankbarer MünchnerInnen, die uns berichten, dass sie endlich wieder die Fenster öffnen und durchlüften können, wenn die Blade Night für eine Viertelstunde Autolärm und -gestank vergessen lässt“, sagt Martin Glöckner, Geschäftsführer Green City e.V.

Werbung / Anzeige

Wer regelmäßig mitskatet, ist herzlich eingeladen, sich als StraßenordnerIn im Zug oder zu Fuß zu engagieren. Mehr Infos dazu gibt es hier unter www.k2bladenight.de/blade-guards/.

Ob das Wetter am einen Start zulässt, erfahren Interessierte am selben Tag ab 14 Uhr auf www.k2bladenight.de/.

Termin: 15. Juli bei gutem Wetter, 19:00 bis 23:00 Uhr (Programm ab 19:00 Uhr, Start der Fahrt um 21:00 Uhr, Ende gegen 23:00 Uhr)
Veranstalter: Green City e.V.
Ort: Platz vor dem Verkehrszentrum des Deutschen Museums, Theresienhöhe, 80339 München