Home » Nachrichten München » KARE Kraftwerk feiert exklusives Grand Opening der Ausstellung „Insights“ von und mit Promi Fotograf Mayk Azzato in München
Foto: Gisela Schober/Getty Images for KARE Kraftwerk

KARE Kraftwerk feiert exklusives Grand Opening der Ausstellung „Insights“ von und mit Promi Fotograf Mayk Azzato in München

Exklusives Pre-Opening Event im Möbelhaus KARE Kraftwerk zur Eröffnung der Fotoausstellung „Insights“. Fashion und People Fotograf Azzato lichtete bereits Bill Clinton, Kevin Kostner, Snoop Dogg, Vitali Klitschko und Bastian Schweinsteiger ab. Bildstrecke >>weiter>>

Trendsetter KARE holt die erste öffentliche Dauerausstellung des renommierten Fotografen in seinen neuen Flagship Store nach München. Zum Auftakt der Ausstellung fand am 26. Februar 2015 in Münchens neuem Möbel-Tempel ein exklusives Pre-Opening Event statt. Geladen waren rund 500 Gäste – darunter viele Prominente aus Entertainment, Wirtschaft und Kunst.

Bei Drinks, feinem Fingerfood und coolen Vibes von Star DJane Giulia Siegel feierten Simone und Sophia Thomalla, Natascha Ochsenknecht, Jimi Blue Ochsenknecht, Alexander Mazza, Sky Du Mont, Francis Fulton-Smith, Rolf Schneider, Jennifer Knäble, Jay Khan, Ralf Bauer, Simone Ballack, Tanja Bülter, Tobey Wilson, Karolin Oltersdorf, Gregor Teicher, Birgit Nössing, Marc Terenci and viele mehr bis in die Nacht.

In Zusammenarbeit mit dem gefragten Fashion-Fotograf und Fotokünstler zeigt das KARE Kraftwerk neben Portraits großformatige Stadtaufnahmen und eine Video-Installation zum Thema Bewegung. Sammler können Unikate des Fotokünstlers exklusiv bestellen. Die KARE Inhaber und Geschäftsführer Jürgen Reiter und Peter Schönhofen sehen sich mit diesem Event in ihrem Konzept bestärkt, das Thema Wohndesign mit Kultur und Kunst zu verbinden.

Wohndesign trifft Fotokunst
Der international gefragte Fotokünstler schafft für seine Objekte der Begierde immer einen besonderen Kosmos und gibt den Stars aus Film, Musik, Sport und Politik vor der Kamera etwas Abenteuerliches und Aufregendes. Dass seine Ausstellung Premiere im Kare Kraftwerk feiert, kommt nicht von ungefähr. „Ich habe mir eine ungewöhnliche Location gewünscht und mich spontan für das Kare Kraftwerk entschieden, also ich kürzlich dort ein hochwertiges Fashion Shooting hatte“, sagt Azzato. „Ich mag Dinge, die eine Geschichte erzählen. Die industrielle Architektur des Kare Kraftwerks fasziniert mich, die Spuren der Vergangenheit, die Höhe der Räume, die Durchblicke und die einzigartige Kombination mit ausgefallenen Möbeln. Das macht das besondere Flair aus“, erklärt Azzato die Location Wahl.