Kletterteam München & Oberland erfolgreich bei Bayerischer Boulder-Meisterschaft

Kletterteam München & Oberland erfolgreich bei Bayerischer Boulder-Meisterschaft
Foto: © Philip Dozauer / Stamedia

Auf der Bayerischen Boulder-Meisterschaft in München am 22. Februar 2020 holte das Kletterteam der DAV-Sektionen München & Oberland zwei Siege und sechs weitere Podestplätze. Die Boulderveranstaltung auf der Freizeitmesse “fr.e.e” wurde für die Klassen Damen und Herren sowie A- und B-Jugend ausgetragen.

Anna Apel schaffte im Finale alle vier Boulder und sicherte sich den Sieg in der B-Jugend. Knapp dahinter erreichte Julie Fritsche den 3. Platz, ebenfalls eine Athletin des Kletterteams München & Oberland. Bei den männlichen B-Junioren kletterte Lorenz Pechstein auf den 3. Platz.

In der A-Jugend gelang Moritz Uhlmann aus dem Bayernkader ein souveräner Sieg. Er ist damit Bayerischer Meister und holte den ersten Titel der Saison für das Kletterteam München & Oberland. Den 3. Podestplatz sicherten sich gleich zwei Athleten aus dem Kletterteam: Benedikt Lohmann und Julius Rüth.

Nur bei den Damen und Herren verfehlte das Kletterteam trotz guter Voraussetzungen das Podest: Romy Fuchs ging zwar als Erste nach der Quali ins Finale, landete am Ende aber auf Platz 6. Magdalena Schmidt schaffte wie die spätere Siegerin Roxana Wiegand (Aschaffenburg) ein Top, benötigte dafür aber deutlich mehr Versuche und landete bei den Damen auf Platz 5. In der Endabrechnung der A-Juniorinnen wurde sie mit ihrer Leistung immerhin Zweite. Ihre Münchner Teamkollegin Anna Lechner kam auf Platz 3.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 1 Durchschnitt 5]