Krass Schule-Star Adriaan van Veen in der beliebten RTL-Serie Unter Uns

Krass Schule-Star Adriaan van Veen in der beliebten RTL-Serie Unter Uns
Foto: © RTLZWEI - DAS KRAFTBILD

Er nahm 20 Kilo in sechs Monaten ab, wurde Mister Bremen 2019, übernahm Modeljobs, absolvierte eine Schauspielausbildung und stand bereits mehrfach vor der Kamera, u. a. in „Alles was zählt“ (RTL), „Gesualdo – Musik und Verbrechen“ (arte), „Weil Menschlichkeit verbindet“ (Kampagnenfilm der Stadt Ulm), „Hashtag Daily“ (Webserie) – und das alles in kürzester Zeit. Denn Adriaan van Veen hat es in den letzten Jahren geschafft, die Model- und TV-Branche zu erobern. Und es geht weiter:

Der deutsch-niederländische Schauspieler schlüpft seit dem 17. Februar im RTLZWEI-Format „Krass Schule – Die jungen Lehrer“ in die Hauptrolle des Lehrers Wim de Groot. Dabei ist Adriaan van Veen zu seiner Schulzeit beinahe selbst von der Waldorfschule geflogen. Jetzt freut sich der 30-Jährige (Bild v. r.) umso mehr auf die Dreharbeiten in der schulischen Fernsehkulisse mit seinem Kollegen Kevin Reumann (Newcomer unter den Schlagerstars, Bild v. l.) und seinen Kolleginnen Jennifer Lopes di Gaspare (stürmt in Kürze mit ihrer ersten Latin- Single die Charts, Bild h. r.) und Aline Jost Di- Raimondo (mit 1 Mio. Abonnenten auf TikTok erfolgreiche Influencerin, Bild h. l.). Dafür hat der gebürtige Niedersachse sogar seine Heimat Hannover verlassen und ist nach Köln gezogen. Hier fühlt er sich inzwischen richtig wohl und hat bereits ein Fitnessstudio gefunden. Schließlich will die TV-Rolle als Kunst- und Sportlehrer gut vorbereitet sein.

Foto: © Stefan Behrens

Adriaan van Veen hat einen kleinen Ausflug zu RTL gemacht. So war der “Krass Schule”-Liebling in den letzten Tagen bei “Unter Uns” als Arzt Dr. van de Berg der Kinderwunschklinik in den Niederlanden im Einsatz und hat das Pärchen Easy (Lars Steinhöfel) und Ringo (Timothy Boldt) in Sachen Leihmutterschaft beraten.

Der Weg zum Titel „Mister Bremen“
Sport spielt im Leben von Adriaan van Veen eine große und wichtige Rolle. So hat er noch im  Jahr 2018 satte 104 Kilo auf die Waage gebracht. Mit unglaublicher Disziplin, regelmäßigem Training und dank einer Ernährungsumstellung fand er in nur sechs Monaten zu alter Form zurück und überzeugte noch im selben Jahr mit seinem Topkörper die Jury des Schönheitswettbewerbs der Miss Germany Corporation und wurde Mister Bremen 2019. Seit der Auszeichnung und der damit verbundenen Qualifikation zu „Mister Germany 2019“ hat sich das Leben des 30-Jährigen verändert. Zuvor im Bereich Webdesign und Marketing tätig und Gründer mehrerer Start-up-Unternehmen, steht Adriaan van Veen nun in der Öffentlichkeit.

Der sympathische Hannoveraner setzt ein klares Statement: „Wer Schönheit mit verminderter Intelligenz verbindet, beweist damit sein eigenes limitiertes Denkvermögen.“ Seinen Model-Einstand auf dem Laufsteg gab er 2019 bei der „Pompöös Couture Show Unadjusted Royal“ von Designer Harald Glööckler auf der Berlin Fashion Week. Außerdem modelte Adriaan van Veen mehrfach für die Produktlinie SebMan von Wella Professionals in Deutschland. Zudem begann er 2019 seine Schauspielausbildung am Actors Space Berlin.

Vom Laufsteg ins Fernsehen
Schon während der Schulzeit interessierte sich Adriaan van Veen für das Schauspiel. Er stand in den Theateraufführungen „Der Meisterdieb“, „Viel Lärm um nichts“ und „San Diego“ auf der Bühne. Als Schützling von Schauspieler und Mental-Coach Francisco Javier Medina (bekannt durch die TV-Serie „Alles was zählt“) erlernte er zusätzlich zu seiner Schauspielausbildung am Actors Space Berlin, das Handwerk. Die beiden Persönlichkeiten arbeiten aber nicht nur zusammen, sondern sind sehr gute Freunde geworden. Gemeinsam bieten sie Schauspielworkshops speziell für Anfänger an.

Mit Leidenschaft sozial engagiert
Seine Bekanntheit nutzt Adriaan van Veen, um sich zu engagieren. So unterstützte er die Aktion „Food for Good“ zugunsten der Hamburger Tafel e. V., wo er zusammen mit Sterneköchen und Prominenten für den guten Zweck kochte. Auch ist er als potenzieller Stammzellspender in der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) gelistet. Seit 2019 setzt er außerdem im Verein „Stoppt Mobbing“ (Camp Stahl e.V.) ein Zeichen gegen Mobbing, Gewalt und Vorurteile.

Aktuelle Sendetermine:
Montag bis Freitag um 17.05 Uhr bei RTLZWEI: „Krass Schule – Die jungen Lehrer“
Täglich rund um die Uhr auf Instagram TV: „Hashtag Daily“

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 1 Durchschnitt 5]