Kultursommer in der Stadt 2021 – Das Programm

Kultursommer in der Stadt 2021 - Das Programm

Im Jahr 2020 hat die Landeshauptstadt München als Antwort auf den Kultur-Lockdown erfolgreich ein Open-Air-Kulturprogramm im Rahmen der Initiative „Der Sommer in der Stadt 2020“ veranstaltet, bei dem zahlreiche Künstler*innen bei über 130 Veranstaltungen auf Bühnen in der ganzen Stadt standen. Das Programm wurde vom Kulturreferat in Zusammenarbeit mit der Olympiapark GmbH und dem Verband der Münchener Kulturveranstalter e.V. (VDMK) und vielen weiteren Partner*innen aus der Kulturbranche realisiert. Daran möchten wir im Sommer 2021 anknüpfen – frei nach dem Motto: Noch mehr, noch größer, noch vielfältiger!

Der VDMK freut sich besonders über die im vergangenen Jahr vielen neu gegründeten Netzwerke und die solidarische Zusammenarbeit der unterschiedlichsten Akteur*innen aus der Kulturszene. Dadurch konnte eine perfekte Basis gebildet werden, um in diesem Jahr nicht nur eine coronabedingte Notlösung zu sein, sondern auch eine nachhaltige Plattform und Anlaufstelle für die Münchner Kulturszene.

Geplant ist für den Kultursommer in der Stadt ein Programm mit über 200 Veranstaltungen in München im Zeitraum von Juni bis September 2021, bei dem mehrere Open-Air-Bühnen solidarisch vielen lokalen Veranstalter*innen, Kulturschaffenden aus verschiedenen Sparten, Initiativen, Livemusikclubs, freien Theatern und Laienmusikensembles zur Verfügung stehen. Vom klassischen Konzertformat über die Theater- oder Tanzvorstellung bis zum TechnoRave, vom Laienchorkonzert über Jazzsessions bis hin zu HipHop – pandemiekonform und sicher – wird ein vielfältiges Programm geboten. Mit dabei sind altbekannte Veranstaltungsorte wie auch neu Entstandenes.

Sommerbühne im Stadion
Im zweiten Jahr darf die Sommerbühne im Olympiastadion umziehen: vom 23.07. bis 22.08. gibt es ein Musikprogramm in der Südkurve, für, je nach Pandemiesituation, bis zu 2.000 Besucher*innen. Organisiert wird die Sommerbühne im Stadion vom Verband der Münchener Kulturveranstalter e.V. (VDMK), die Programmgestaltung obliegt verschiedenen Münchner Veranstalter*innen und Kulturschaffenden. Von Jazz, Rock, Pop, Indie, Elektro über Techno bis Klassik sind auch in diesem Jahr wieder die verschiedensten musikalischen Genres auf der Bühne vertreten.

“Die Sommerbühne ist ein großartiges Open-Air-Angebot, hier können sichere Veranstaltungen in hoher Qualität produziert werden und nach den langen Monaten vor allem auch jungen Menschen ein passendes kulturelles Leben ermöglicht werden.” (VDMK-Vorstand David Süß)

Mit dabei in diesem Jahr unter anderem The Notwist, Main Concept, Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys, Provinz, Campino, Waving The Guns, Tingvall Trio, uvm…
Infos unter kultursommerinderstadt.de

Clubbühne im Münchner Stadtmuseum beim „Sommer im Hof“
Wer danach noch nicht genug Live-Musik bekommen hat, kann vom 25. – 31.08. zur Clubbühne im Hof des Münchner Stadtmuseums kommen: wie die Sommerbühne im Stadion wird das Programm solidarisch von Münchner Clubs und Konzertveranstalter*innen gestaltet und vom VDMK organisiert. Im Innenhof des Münchner Stadtmuseums findet den Sommer über bis zum 12.09. ein umfangreiches Open-Air-Kulturprogramm statt: Angefangen beim KUCKUCK-Festival für die Allerkleinsten, über die Internationalen Stummfilmtagen mit Livemusik bis hin zu einem außergewöhnlichen Konzertprogramm mit Klassik, Singer-Songwritern, Reggae, Elektronischer Musik, Jazz, moderner Volksmusik und Kinderkonzerten.
Infos unter kultursommerinderstadt.de und muenchner-stadtmuseum.de.

Der “Kultursommer in der Stadt” wird maßgeblich gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München und weiteren städtischen Referaten.

Die Münchner Sommerbühnen („Sommerbühne im Stadion“, „Sommerbühne im Stadtmuseum“), „Ois Giesing“ und „Jazz im Sommer“ werden im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR, sowie der JazzStiftung München gefördert.

Wer mit seinem Kulturprogramm ebenfalls auf der Website www.kultursommerinderstadt.de gelistet werden möchte, kann sich gerne an info@kultursommerinderstadt.de wenden.

Programmauszug „Kultursommer in der Stadt“ (unter Vorbehalt)
Theresienwiese – Kulturtreffpunkt im Sommer
Vom 20. Juni bis 22. Juli startet der neue “Resls Kollektivgarten” auf der Theresienwiese und lädt mit einem täglichen Programm mitsamt Biergarten zum entspannen, zuhören, mitmachen und sich treffen ein. Auf der Kulturbühne wechselt sich Musik aus allen Genres mit Live-Bands und DJs ab: von Electro über Indie und Jazz bis Weltmusik. Dazu gibt es ein buntes Angebot mit Kunst, Kultur und für Kinder. Der Eintritt ist überwiegend frei. Infos unter dreizehnvorzwoelf.de

Im letzten Jahr war KUNST IM QUADRAT bereits ein großer Erfolg. Im Anschluss an den Resls Kollektivgarten werden vom 31. Juli bis 15. August auf der Theresienwiese wieder kostenfreie Konzerte, Performances, Workshops für Kinder und Jugendliche, Tanztee, Bingo und vieles mehr geboten. Infos unter kunstimquadratmuenchen.de

Haralds Kollektivgarten
Nachdem diese kleine Oase bereits vergangenen Sommer von Vielen ins Herz geschlossen wurde, kehrt sie wieder an ihren Ursprungsort zurück: Haralds Kollektivgarten eröffnet ab 23. Juli seinen Biergarten im Giesinger Weißenseepark. Alle Veranstaltungen in dem Zeitraum vom 31.07. bis 31.08. sollen kostenlos bleiben. Infos unter dreizehnvorzwoelf.de

Sugar Mountain – Kollektivgarten 3000
Der dritte im Bunde, der Kollektivgarten 3000, ist ein Open Air Kulturschauplatz, der im Kunst- und Kulturprojekt Sugar Mountain im Herzen Obersendlings integriert ist. Mit musikalischen Darbietungen von DJs und Live-Acts als Schwerpunkt bietet es einen lebendigen urbanen Begegnungsort für Menschen aller Gesellschaftsschichten. Infos unter dreizehnvorzwoelf.de

Ois Giasing
Bereits im letzten Jahr erprobt unter dem Namen “Giesing Is A Feeling“ findet das Open-Air Festival heuer von April bis Oktober am Giesinger Grünspitz, im Kronepark und am Kulturzentrum Giesinger Bahnhof statt, geplant an insgesamt 29 Wochenenden. Das Festival hat seinen: Schwerpunkt auf der unabhängigen, popmusikalischen Gegenkultur Süddeutschlands, auf dem Newcomer-Acts wie auch Szene-Veteranen der Münchner und nationalen Musikszene zu Gast sind. Kuratiert wird das Programm u.a. von den Independent-Labels Trikont und Echokammer sowie vom interkulturellen Verein real München. Infos unter Instagram @oisgiasing

Jazz im Sommer
Nach langer Zwangspause erhebt die Kultur überall open air wieder ihr Haupt – und der Jazz darf da nicht fehlen. Deshalb bringt die JazzStiftung München in Zusammenarbeit mit mucjazz e.V. und dem Jazzclub Unterfahrt herausragende Musiker und Bands vor allem der heimischen Szene auf die schönsten Sommerbühnen der Stadt. Starke Stimmen, krachende Klavierkaskaden, groovende Gitarren, wirbelnde Vibrafone – bei „Jazz im Sommer“ ist genre- und grenzüberschreitend alles dabei, was das Herz des Musikliebhabers höher schlagen lässt. Zu sehen und hören werden unter anderem sein: Aki Takase Japanic, Tim Collins Quartet, TMT xplosif, The Veterinary Street Jazz Band, das Andrea Hermenau Quartet u. a.
Infos in Kürze unter mucjazz.de

monacorona Pop-up Konzertreihe
An wechselnden öffentlichen Plätzen in München spielen lokale und überregionale Künstler*innen und Bands jede Woche Donnerstag und Freitag Freiluftkonzerte bei freiem Eintritt. Bereits 2020 hat das Format im Rahmen von „Sommer in der Stadt“ großes Interesse und begeistertes Feedback erregt und kann mit Hilfe der „Neustart Kultur“-Förderung der Bundesregierung auch in diesem Jahr stattfinden. Infos unter monacorona.de

Freilichtbühne am Knödelplatz
Ab dem 15.07. verwandelt sich der Knödelplatz erneut zu einer Freilichtbühne mit Livemusik, Theater/Musical, Kinderzirkus und Stand-Up-Comedy. Immer von Donnerstag bis Sonntag treten auf dem Platz im Herzen des Werksviertels-Mitte verschiedene Künstler mit einem vielfältigen Liveprogramm auf. Infos unter eventfabrik-muenchen.de

Kultursommer an der Isar
Vom 9.7.2021 – 9.10.2021, täglich 12.00 – 24.00 Uhr: Fünf Kulturbühnen mit Außengastronomie beleben unter dem Motto “Kultursommer an der Isar” auf Einladung des gemeinnützigen Isarlust e.V. im pandemischen Sommer das Westufer der Isar zwischen der Boschbrücke im Norden und der Reichenbachbrücke im Süden, also zwischen dem Haupteingang des Deutschen Museums und dem Reichenbachkiosk.
Gemeinsam wollen die fünf Kulturveranstalter*innen die Tradition der fünfzehn “Brettlbühnen und Ausflugslokale” am “Isarboulevard” – zeitgemäß interpretiert – wieder aufleben lassen, die von 1850 – 1914 den innerstädtischen Isarraum prägten.
Infos unter facebook.com/Kultursommer-an-der-Isar und www.isarlust.org.

POPUP Sommerkino – Das Festival der Münchner Filmfestivals – mitten in der Stadt!
Vom 1. Juli bis 15. August verwandelt sich der Innenhof der HFF München jeden Abend in das POPUP SOMMERKINO powered by M-net. Das einzigartige Open Air Projekt wird von Junique Productions betrieben und zeigt täglich wechselndes Programm der Münchner Film- und Serienfestivals, von HFF-Studierenden und weiteren Partner:innen auf der großen Leinwand. Das FILMFEST MÜNCHEN eröffnet, gefolgt vom Seriencamp Festival und der HFF-Jahresschau. Anschließend präsentieren u.a. das DOK.fest München, die Filmstadt München e.V. und der Hauptsponsor M-net kulturelle Highlights. Infos unter popup-sommerkino.de

innen.außen.raum
Ein Sommertraum wiederholt sich in einem von Münchens schönsten Freibädern, dem Münchner Prinzregentenbad: Famose Bands, Kunst, Licht, Schwumm und Laub – eine jetzt schon liebgewonnene Outdoor-Tradition. Infos unter innen-aussen-raum.net

Import Export Open 2021
Am Spiegelplatz im Kreativquartier an der Schweren-Reiter-Straße gibt es bis zum 3. Oktober ein Programm für Jung und Alt, für Herz und Hirn, für dich und mich: Partizipative Events, Kinderprogramme, Filmabende, Lesungen, Podiumsdiskussionen – und natürlich jede Menge Live-Musik. Superstars des lokalen Underground, nationale und internationale Artists von Überall und Sonstwoher geben sich die Klinkenstecker in die Hand. Kollektive wie We Won’t Shut Up!, Behind The Green Door, Klimacamp München und andere Veranstalter:innen aus München kokuratieren die Open. In der entspannten Umgebung zwischen Tischtennisplatten, kulinarischer Versorgung, Sonnenterrasse und Bühne kann das Publikum zueinander finden. Infos unter import-export.cc

Sommer-Festspiele Schloss Nymphenburg
Künstler*innen zeigen hochwertige Schauspielveranstaltungen und musikalische Crossover-Formate mit unterschiedlichen Produktionen und Rahmenprogramm in der romantischen Kulisse von Schloss Nymphenburg. Die Vorstellungen der Festspiele entführen das Publikum in die Welt der Poesie und machen jeden Abend zu besonderen, gemeinsamen Erlebnissen. Infos unter schloss-festspiele.de

Feierwerk
Das Feierwerk freut sich, auch dieses Jahr wieder beim „Kultursommer in der Stadt“ dabei zu sein und im Zuge dessen ein paar Veranstaltungen auf den verschiedenen Bühnen in München präsentieren zu können. Den Anfang macht ein ganz besonderer Leckerbissen, vor allem für Fans des „Keep It Low Festivals“ im Feierwerk: COLOUR HAZE & MY SLEEPING KARMA auf der Sommerbühne im Olympiastadion. Auch im Feierwerk vor Ort wird es wieder sehr musikalisch. Infos unter feierwerk.de

Stadtteilwoche Sendling-Westpark vom 15. Juli – 21. Juli
Viele kleine Bühnen, Familienprogramme, Sommerprogramme der Stadtteilkulturzentren und von den Bezirksausschüssen geförderte Kulturprojekte sorgen dafür, dass der „Kultursommer“ überall zu erleben sein wird. Infos unter stadtteilwochen-muenchen.de

denkFEmale
95% der Statuen in München sind männlich. Es sind über hundert Statuen errichtet worden, die eine historische männliche Person repräsentieren. Weibliche Statuen hingegen gibt es nur acht Stück. Davon sind vier Statuen Volkssängerinnen und Schauspielerinnen. denkFEmale will Stadtbilder diverser gestallten – und das digital und interaktiv. Über eine mobile Applikation kann jeder Passant mit der virtuellen Statue und anderen Nutzern interagieren. Infos instagram.com/denkfemale/

PA Spielkultur e.V.
Hier wird Kulturelle Bildung mit allen Facetten großgeschrieben! Stadtweite Kultur-, Natur-, Spiel-, Kunst- und Medienprojekte für Kinder, Jugendliche und Familien stehen auf dem Programm. Infos unter spielkultur.de

Den Kultursommer in der Stadt finden Sie auf folgenden Kanälen:

Facebook: @vdmkev | @kultursommermuc
Für alle Veranstaltungen auf der Sommerbühne im Stadion: @sommerbuehneimstadion

Instagram: @vdmk089 | @kultursommermuc
Für alle Veranstaltungen auf der Sommerbühne im Stadion: @sommerbuehneimstadion