Marienplatz: Junge Frau stürzt auf einer Treppe und verletzt sich schwer

Symbolbild

Eine 22-Jährige ist gestern auf dem Weg ins Sperrengeschoß die Treppen hinabgestürzt. Sie verletzte sich dabei schwer.

Auf dem Abgang ins Untergeschoss des Marienplatzes waren gestern zwei Frauen unterwegs, als hinter ihnen die 22-Jährige mehrere Meter die Treppe hinabstürzte. Regungslos blieb sie im Zwischengeschoss liegen. Die beiden setzten sofort einen Notruf ab und erwarteten die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle. Die ersteintreffende Besatzung eines Hilfeleistungslöschfahrzeugs begann sofort mit der Erstversorgung. Vom Notarztteam wurden die Maßnahmen intensiviert. Anschließend wurde die Verunglückte in den Schockraum einer Münchner Klinik zur weiteren Behandlung transportiert. Zur Versorgung der jungen Frau wurde der Abgang am alten Rathaus vorübergehend gesperrt. Nach der Aufnahme durch die Polizei und der Beseitigung der Unfallfolgen konnte der Bereich wieder freigegeben werden.

 

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]