Mario Götze besucht Schwabinger Kinderklinik

Wer nicht zur Autogrammstunde kommen konnte, bekam einen Besuch vom Superstar persönlich. Foto: Städtisches Klinikum München / Heddergott

München, Dezember 2014. Am Mittwoch, 17. Dezember, besuchte Fußball-Star Mario Götze die Kinderklinik im Klinikum Schwabing. Für die kleinen Patientinnen und Patienten hatte der deutsche Fußball-Weltmeister Weihnachtsgeschenke dabei und nahm sich viel Zeit für die vielen Autogramm-, Selfie- und Fotowünsche.

“Ich bin dankbar, dass ich hier junge Menschen kennenlernen durfte, die mutig und tapfer mit ihrem persönlichen Schicksal umgehen und zuversichtlich in die Zukunft schauen. Mit diesem beeindruckenden Willen und einer bestmöglichen medizinischen Versorgung können auch schwere Krankheiten besiegt werden. Denn ‚gesund sein‘ ist ein nicht selbstverständliches Privileg. Deshalb ist mir so ein Besuch wie heute eine persönliche Herzensangelegenheit und ein ernst gemeintes Anliegen. Damit möchte ich etwas zurück geben und den wirklich tollen Kindern und Ihren Angehörigen Kraft schenken und eine Freude machen”, so Mario Götze vor Ort in der Schwabinger Kinderklinik.

Werbung / Anzeige

Die Mädchen und Jungen waren begeistert von der großen Überraschung, die ihnen der FC Bayern Spieler mit seinem persönlichen Besuch bescherte. Auch für die Angehörigen und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinderklinik war der Besuch eine ganz besondere Freude.