Miss Plus Size Germany DINA WACKER setzt kurvige Fashiontrends

Miss Plus Size Germany DINA WACKER setzt kurvige Fashiontrends
Foto: © Sabrina Haas

„Es ist nicht wichtig, welche Kleidergröße du trägst, sondern wie du sie trägst. Selbstbewusstsein, Schönheit von innen, Ausstrahlung und eine starke Persönlichkeit sind mehr wert als die Konfektionsgröße oder ein scheinbar makelloser Körper“, weiß Dina Wacker als amtierende Miss Plus Size Germany und Autorin. Kaum zu glauben, dass auch sie mit Selbstzweifeln zu kämpfen hatte, wie sie in ihrem Buch „Sei wacker – Vom Aschenputtel zur Schönheitskönigin“ verrät.

Dünn, dünner, XXS… der Magerwahn ist in vollem Gange. Ganz egal, ob in Deutschland oder
Hollywood, ob jung oder alt, ob Privatperson oder Star – Frauen überbieten sich fast, wenn es ums Abnehmen geht. Das Ziel am Ende des Hungerwahns: Size Zero. Nicht mit Dina Wacker! Als erfolgreiches Curvy Model macht sie all den Frauen Mut, die nicht den gängigen
Schönheitsidealen entsprechen. Denn: Die Kleidergröße sagt nichts über Schönheit aus.

Sie ist hübsch, klug und curvy, doch vor allem wird Dina Wacker durch ihre Persönlichkeit zur Vorreiterin einer neuen Generation von Frau. Durch ihre Biografie im sozialen Umfeld ist sie eng mit den Menschen und deren Lebensaufgaben verbunden. Kein Wunder also, dass die 40-Jährige mit ihrem natürlichen Selbstbewusstsein und ihrer bodenständigen Art die moderne Frau von heute repräsentiert und beim Modelwettbewerb zur Miss Plus Size Germany gewählt wurde. Bis dahin war es ein weiter, nicht immer leichter Weg. Ihre Lebensgeschichte vom gemobbten Aschenpummel zur gekrönten Schönheitskönigin beschreibt Dina Wacker in ihrem Buch „Sei wacker“ (basic erfolgsmanagement). Aufgeben ist für die Powerfrau keine Option. Auch nicht während der Corona-Beschränkungen, die die Pläne ihrer Präsentationskollektion „DINA-LINE“ by DREZZ2IMPREZZ durchkreuzten.

DINA-LINE – Mut zur Farbe

© DREZZ2IMPREZZ

Die Weiblichkeit unter weiten, langen Klamotten verstecken oder schwarze Kleidung für eine schlanke Figur tragen? Ganz im Gegenteil! Dina Wacker zelebriert ihre feminine Silhouette und setzt sie sinnlich in Szene. Und zwar in ihrer ersten eigenen Modekollektion DINA-LINE by DREZZ2IMPREZZ CURVY STYLES. Die einzigartigen Schnitte betonen stilvoll die Vorzüge der weiblichen Figur, während edle, Stretch-Stoffe für Tragekomfort sorgen.

„Ich war es leid, mich in zwickende, unbequeme Kleider zu zwängen und den ganzen Tag alles zurechtzuzupfen. Ich träumte vom perfekten Schnitt, der mir in meinem oftmals stressigen Modelalltag die nötige Bewegungsfreiheit bietet ohne mich zu verhüllen. Ich bin keine Frau von der Stange. Ich bin facettenreich und genau so wünsche ich mir auch meine Mode – lebensfroh, sexy, sportlich, elegant und besonders“, erzählt Dina Wacker von ihrer Idee.

In ihrer Zusammenarbeit mit DREZZ2IMPREZZ konnte sie alle Details nun in die Realität umsetzen und feiert mit der Kollektion DINA-LINE ihr Debüt.

„Schönheit heißt für mich, tanzend durchs Leben zu gehen. Schritt für Schritt. Mal schneller, mal langsamer – aber immer mit vollem Einsatz und einem Lächeln im Gesicht“, bestätigt Dina Wacker.

Mehr Infos unter https://dina-wacker.de

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 3 Durchschnitt 5]