Neues Autokino ab 10.06.2020 bei der Messe Riem

Neues Autokino ab 10.06.2020 bei der Messe Riem
Foto: © G.R.A.L. GmbH / Oliver Bodmer

Ab Mittwoch, 10. Juni temporäre Kulturbühne für München auf der Messe München: Mit dem Auto in Kino, Club, Theater und zur Comedy- und Konzertbühne

  • ab Mittwoch, 10. Juni auf dem Freigelände Nord der Messe München
  • Programm und Tickets unter autokinoplus.de
  • Klimaneutrale Realisierung der Veranstaltung
  • Medienpartner des Auto Kino Plus ist Radio Arabella

In knapp einer Woche am Mittwoch, 10. Juni startet die Münchner Eventagentur G.R.A.L. auf dem Gelände der Messe München das Auto Kino Plus, eine temporäre Kulturbühne für München und das Umland. Auf dem Freigelände Nord entsteht eine einzigartige Mischung aus Autokino plus Club, Comedy-, Konzert- und Theaterbühne. Die Veranstaltung bietet der Club-, Film- und Kulturszene so ein temporäres Zuhause. Bis zu 1.000 Fahrzeuge haben je nach Veranstaltung Platz auf dem Gelände. In enger Abstimmung mit den Behörden ist das Veranstaltungskonzept in den letzten Tagen finalisiert worden und zum 10. Juni startklar. Besonderes Augenmerk liegt hier auf der Ausgestaltung der Maßnahmen vor Ort zur Einhaltung der relevanten Sicherheits- und Hygieneauflagen zum Schutz von Besuchern und Mitarbeitern. „Ein schönes und vor allem sicheres Gemeinschaftserlebnis zu schaffen, ist unser Ziel“, so Alexander Wolfrum, Geschäftsführer der G.R.A.L. GmbH. „Mit Radio Arabella, dem größten Lokalsender in Bayern, haben wir einen tollen Partner mit im Boot!“ Radio Arabella Geschäftsführer Roland Schindzielorz: „Autokino ist der Sommerspaß des Jahres 2020. Wir freuen uns auf einen genialen Filmsommer!“

Zum Auftakt erwarten die Besucher die Münchner Kultserie Kir Royal und die Auto Kino Plus Music-Week mit den Filmen A Star is born, Yesterday, Die Eiskönigin 2 und Bohemian Rhapsody. Außerdem steht ein erster Clubabend des Filmcasino am Samstag, 13. Juni auf dem Programm. Gemeinsam mit dem Co-Sponsor Amazon Prime Video zeiget das Auto Kino Plus am Mittwoch, 17. Juni drei Folgen der neuen Serie Der Beischläfer mit Markus Stoll aka Harry G, der es sich nicht nehmen lassen wird, die Besucher persönlich zu begrüßen. Mehr Informationen zum Programm und Tickets gibt es online unter: www.autokinoplus.de

In den darauffolgenden Tagen können sich Besucher noch freuen auf Monaco Franze, die Roadtrip-Week unter anderem mit The Green Book und 25km/h, sowie die Crime-Week unter anderem mit Knives Out und Leberkäsjunkie.

Eine Lesung mit Axel Hacke steht am Sonntag, 21. Juni auf dem Programm. Weitere Specials sind aktuell am Entstehen. Lokalgrößen wie Pacha, Filmcasino und P1 steuern für die Wochenenden weitere eigene Clubabende bei.

Donnerstags sind die Nachwuchstalente aus München und Umgebung gefragt, denn dann heißt es vor dem Filmprogramm Auto Kino Plus Open Stage für junge Comedians und Musiker. Bewerbungen hierfür sind über die Website und die Social Media Kanäle möglich.

Wie bei regulären Autokinos liegt der Vorteil auf der Hand: alle Filme, Clubabende und Liveacts bieten ein einzigartiges Gemeinschaftserlebnis, können aber risikofrei im eigenen Auto ohne weitere Außenkontakte besucht werden.

Stück für Stück werden in den nächsten Tagen die weiteren Programmpunkte online gestellt. „Aktuell planen wir die Veranstaltungen bis etwa Anfang Juli, schließen aber eine Verlängerung in Abhängigkeit von den weiteren Entwicklungen im Kulturbereich nicht aus“, erklärt Wolfrum.

Trotz Corona darf auch die Nachhaltigkeit nicht vernachlässigt werden, dazu widmet die Agentur G.R.A.L. bei der Realisierung des Auto Kino Plus diesem Aspekt ein besonderes Augenmerk. Wo es geht, wird direkt Co2 in der Produktion vermieden und bestmöglich reduziert, was trotzdem anfällt, wird im Nachgang mit Climatepartner kompensiert. Und auch der Besucher kann einen Teil dazu beitragen. Direkt beim Ticketkauf kann dieser durch einen kleinen Aufpreis ein Projekt zur CO2-Kompensation unterstützen.

Das Programm finden Sie hier>>

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]