Verlängerung des Lockdowns: MVV-Regionalbusse verkehren weiterhin nach Ferienfahrplan

Symbolbild

Aufgrund der Verlängerung des bundesweiten Lockdowns bis Sonntag, 31. Januar 2021, startet der Schulunterricht in Bayern nach Ende der Weihnachtsferien am Montag, 11. Januar 2021, zunächst im Distanzunterricht; eine Notbetreuung wird eingerichtet. Im MVV-Regionalbusverkehr gilt auch weiterhin der Ferienfahrplan.

In den vergangenen Tagen beschlossen Bundesregierung und bayerische Staatsregierung die Verlängerung des Corona-bedingten Lockdowns bis Sonntag, 31. Januar 2021. Zudem fiel der Beschluss, den Schulunterricht nach dem regulären Ende der bayerischen Weihnachtsferien ab Montag, 11. Januar 2021, zunächst im Distanzunterricht wiederaufzunehmen und eine Notbetreuung anzubieten. Die MVV-Regionalbusse in den acht Verbundlandkreisen verkehren demnach bis auf Weiteres nach dem Ferienfahrplan. Zusätzliche Schulverstärkerfahrten werden nicht angeboten.

Die aktuellen Fahrpläne des MVV-Regionalbusverkehrs stehen zeitnah in den Auskunftsmedien – im Web unter mvv-auskunft.de bzw. in der MVV-App – zur Verfügung.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]