Fotowettbewerb
Symbolbild

Zwei Wohnungseinbrüche in Solln

München, 05.02.2017. Am Samstag, 04.02.2017 kam es im Zeitraum zwischen 7 Uhr und 19:45 Uhr zu zwei Einbrüchen in einem Mehrfamilienhaus in München Solln. Der oder die unbekannten Täter überstiegen dabei zunächst einen Zaun und gelangten so in den rückwärtigen Garten des Anwesens.

Dann wurde auf den Balkon einer Wohnung im ersten Stock geklettert. Hier wohnt eine 63-Jährige. Der oder die Täter konnten die Balkontür gewaltsam öffnen und anschließend die Wohnung komplett nach Wertsachen durchsuchen. Dabei wurden Bargeld und Schmuck entwendet.

Anschließend kletterten der oder die Täter über den Balkon auf den Balkon einer weiteren Wohnung im zweiten Stock. Auch hier wurde die Balkontür gewaltsam geöffnet und die komplette Wohnung durchsucht. Dabei wurden wieder Bargeld und Schmuck erbeutet. Die Wohnung gehört einer 66-Jährigen. Danach konnten der oder die Täter unerkannt flüchten. Die gesamte Tatbeute wird auf einen Wert von mehreren zehntausend Euro geschätzt.

Zeugenaufruf:
Wer hat Beobachtungen in der Heilmannstraße in Solln gemacht, die Hinweise auf Tat oder Täter geben können?
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem zuständigen Kommissariat 53, 80333 München, Ettstr. 2, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.