Fotowettbewerb
Home » Nachrichten München » 45 Jahre Notarztstandort am HELIOS Klinikum München West – Aktionstag mit abwechslungsreichem Programm
Symbolbild

45 Jahre Notarztstandort am HELIOS Klinikum München West – Aktionstag mit abwechslungsreichem Programm

Vor 45 Jahren ging der Notarztstandort am Pasinger Krankenhaus in Betrieb. Dieses Jubiläum wird am Samstag, 29. April 2017, mit einem Aktionstag gefeiert. Ab 14 Uhr können sich große und kleine Besucher auf dem Außengelände des Helios Klinikums München West am Steinerweg 5 einen Einblick in die Notfallversorgung verschaffen und ihr Wissen auffrischen.

So stellt die Berufsfeuerwehr München einige ihrer Rettungsdienstfahrzeuge aus und steht für Fragen zur Verfügung. In Schauübungen wird gezeigt, wie technische Rettung bei Not- und Unglücksfällen funktioniert. Und in Reanimationsschulungen für Laien können Interessierte die Grundlagen der Wiederbelebung erlernen. Dabei erfahren sie unter anderem auch, an welchen Warnsignalen sie eine Notfallsituation frühzeitig erkennen und wie sie schnell Hilfe anfordern. Außerdem wird die Herzdruckmassage an einer Puppe geübt.

Alle Information zu der Veranstaltung gibt es online auf www.helios-kliniken.de/muenchen-west.

In München führt seit 1966 die Berufsfeuerwehr den Notarztdienst durch – in Kooperation mit derzeit insgesamt zehn Krankenhäusern. Rund um die Uhr stellen die Kliniken einen Arzt für Innere Medizin, Chirurgie oder Anästhesie. Jedes Jahr rücken die Notarztwagen und die Notarzteinsatzfahrzeuge der Berufsfeuerwehr zu mehr als 30000 Notfällen aus.

Samstag, 29. April 2017, um 14 Uhr im HELIOS Klinikum München West, Außengelände