Home » Bayern » Auf geht’s zum Münchner Frühlingsfest vom 15. April bis 01. Mai 2016

Auf geht’s zum Münchner Frühlingsfest vom 15. April bis 01. Mai 2016

Mit dem Frühlingsfest auf der Theresienwiese beginnt alljährlich in München die Saison der Freiluftveranstaltungen. Vom 15. April bis 01. Mai können sich die Besucher 17 Tage lang auf dem auch liebevoll “ die kleine Schwester des Oktoberfestes“ genannten Volksfest vergnügen.

Weit über 100 Schausteller sorgen in diesem Jahr für gute und abwechslungsreiche Unterhaltung für alle Frühlingsfestgäste. Egal ob jung oder alt, rasant oder gemütlich für jeden ist etwas geboten. Vom Riesenrad bis zum Autoscooter, vom Büchsenwerfen bis zur Schießbude und vom Lach + Freu Haus bis hin zur Nostalgie Geisterbahn.

Bayrische Gastlichkeit und gemütliches Beisammensein erwarten Sie in der Festhalle Bayernland, im Hippodrom sowie im Münchner Weißbiergarten.

Das Rahmenprogramm hält für jeden etwas bereit wie den großen BRK Flohmarkt, das ACM-Oidtimertreffen, die Familientage und Feuerwerke. Nicht zu vergessen den Tag des Brauchtums der in den vergangenen Jahren bereits alle Besucher begeisterte.

Das Frühlingsfest verspricht unbeschwerte und gesellige Stunden, einfach mal Abschalten vom Alltag.

Geschichte
Die Schirmherrschaft über das Frühlingsfest hat seit letztem Jahr Bürgermeister Josef Schmid. Wiesnstadtrat Georg Schlagbauer wird das erste Fass im Hippodrom anzapfen. Bereits zum 52. Mal öffnet das Münchner Frühlingsfest seine Pforten.

Das erste Münchner Frühlingsfest auf der Theresienwiese fand 1965 statt. Viele der damaligen Beschicker sind heute noch auf dem Frühlingsfest vertreten. Der damalige Oberbürgermeister Dr. Hans-Jochen Vogel teilte damals den Münchner Schaustellern mit, dass nach vielen Anläufen nun vom Wirtschaftsausschuss des Münchner Stadtrates die Abhaltung eines 14-tägigen Frühlingsfestes gestattet wurde.

Seit 2005 wurde von der Landeshauptstadt München, Referat für Arbeit und Wirtschaft, nach Rücksprache mit dem Bezirksausschuss des Stadtbezirkes 02 Ludwigsvorstadt­ Isarvorstadt, der Beginn des Frühlingsfestes bereits am Freitagnachmittag im Einzelfall genehmigt. Durch das Engagement des Bezirksausschusses des Stadtbezirkes 02 Ludwigsvorstadt – Isarvorstadt und auf deren Antrag hin erhielt die Veranstaltungsgesellschaft  der Münchner Schausteller ab 2009 den Freitagnachmittag genehmigt als generellen Beginn des Frühlingsfestes genehmigt.

Das Festareal

Das Frühlingsfest erstreckt sich über die Straßen 1 und 2 des Geländes der Theresienwiese und wird rechts durch die Wirtsbuden- und links durch die Schaustellerstraße abgegrenzt. Im hinteren Teil der Theresienwiese finden die jeweiligen  Rahmenveranstaltungen statt. In diesem Jahr erhielten 112 Betriebe eine Zulassung, darunter 23 gastronomische Betriebe und 89 Schausteller.

Organisation des Münchner Frühlingsfestes

Veranstalter ist die VMS, die Veranstaltungsgesellschaft der Münchner Schausteller GmbH, mit der organisatorischen Leiterin Yvonne Heckl. Die Veranstaltungsgesellschaft  der Münchner Schausteller GmbH setzt sich zusammen aus den Vorständen des Münchner Schausteller-Verein e.V. sowie den Münchner Schaustellern e.V. im BLV.

Zum ersten Mal auf dem 52. Münchner Frühlingsfest Bekannt vom Münchner Oktoberfest

  • Power Tower 2

Die höchste transportable Vertikalfahrt der Weit verspricht der Frei-Fall-Turm „Power Tower 2“.  Mit einer tatsächlichen Gesamthöhe von 66 Metern und seiner Fallgeschwindigkeit von 14m I Sek. ist er der absolute Mega-Kick. Mit seiner imposanten Optik bietet er einen grandiosen Ausblick über das Frühlingsfest und die Stadt.

  • Teststrecke

Die einzige mobile Doppellooping Achterbahn der Weit. Die Teststrecke verfügt über alle Komponenten einer modernen, attraktiven Großachterbahn, ob Überschlag als Doppellooping, Steilkurve oder Helix. Die Kombination von hoher Laufgeschwindigkeit, Laufruhe und starkem Anpressdruck von bis zu 5,2g bereitet ein atemberaubendes Fahrerlebnis.

Kindergeschäfte Neu auf dem 52. Münchner Frühlingsfest

  • Kinder Circus

Die bucklige Reise über Berg und Tal garantiert jede Menge Fahrspaß für die kleinen Volksfestbesucher.  Eine rollstuhlgerechte Auffahrt erleichtert den Einstieg für Kinder mit Handicap.

  • Orient-Zauber

Eine Reise die die kleinen Fahrgäste über Berg und Tal durch 1001 Nacht führt. Diese Super-8-Kinderscheife präsentiert aktuelle Fahrzeuge wie Gabelstapler, Rennwagen oder einen Ferrari. Damit nichts in die Hose geht, können die kleinen im Winkelraum versorgt werden oder die Kindertoilette benutzen.

Kulinarisches Neu auf dem 52. Münchner Frühlingsfest

  • Hamburger XL

Bavaria meets Amerika. Angie Zettl‘ s- XL Burger gibt es ab diesem Jahr in einem neuen Stand bei dem bayrische Gastlichkeit auf amerikanisches Styling trifft.

  • lo Kurt

Der „Frozen Yoghurt“ hält Einzug auf dem Münchner Frühlingsfest Durch seine Vielzahl an Toppings wie frische Früchte, Schokostreusel und und und, kann jeder sein Geschmackserlebnis selbst zusammen stellen.

  • Süss & Fruchtig

Das nach allerneuesten technischen Möglichkeiten gebaute Geschäft besticht durch seine vielen LEDs und Farb-Neos. Das Sortiment reicht von gebrannten Cashewkernen bis hin zu Schokofrüchten. Kein süßer Wunsch bleibt hier offen.

Festzelte und Biergarten

  • Festhalle Bayernland

Die Familie Schöniger feiert Jubiläum „45 Jahre Festhalle Bayernland“. 1971 erwarb Heinz Schöniger mit seiner Frau Petra ein Festzelt Namens „Festhalle Bayernland“, das heute erneuert und modernisiert von ihrem Sohn Peter und seiner Frau Petra betrieben wird.

Telefon     0700 /144 20000

Info@festhalle-bayernland.de www.festhalle-bayernland.de

  • Hippodrom

Das Hippodrom lädt in diesem Jahr zu coolen Drinks und heißer Flirt-Atmosphäre an ihre legendäre Pl Bar ein.

Telefon     089-24292930 info@hippodrom.de www.hippodrom.de

  • Münchner Weißbiergarten

Der Münchner Weißbiergarten präsentiert zum ersten Mal seine „SissiS-Bar“. Das Team von „SissiS Possenhofen“ verwöhnt die Gäste nicht nur mit seinem „SissiS Haselnussrausch“ sondern auch mit Kaffee und Kuchen.

Telefon  089-540 30 300  www.muenchner-weissbiergarten.de

Das „günstige“ Frühlingsfest

Familientage, Dienstag, den 19. und 26. April

Jeden Dienstag ist Familientag auf dem 52. Münchner  Frühlingsfest  mit ermäßigten Preisen. Ab ca. 12.00 Uhr öffnen die ersten Betriebe und bis 19.00 Uhr gelten die Ermäßigungen. Neben den Fahrgeschäften  und Belustigungen  bieten auch die gastro­ nomischen Einrichtungen, Verkaufsstände,  Schießbuden  und Spielgeschäfte spezielle Angebote an.

öffnungszeiten