Diebstahl und Sexualdelikt im Festzelt

Polizei Oktoberfest

Am Montag, 30.09.2019, gegen 22:00 Uhr, beobachteten Taschendiebfahnder aus Berlin einen 48-jährigen Rumänen, wie er in einem Festzelt abgelegte Jacken nach möglichem Diebesgut durchsuchte. Nachdem die Versuche nicht erfolgreich waren, näherte er sich einer Damengruppe. Dabei hatte er sein erigiertes Glied aus seiner Hose herausstehen, berührte mehrfach eine 26-jährige Touristin und onanierte dabei.

Daraufhin wurde der 48-Jährige festgenommen und in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München gebracht, da er in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat. Er wurde wegen Diebstahl und sexuellem Übergriff angezeigt.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]