Endlich! Kino am Olympiasee startet in die Saison 2020

Endlich! Kino am Olympiasee startet in die Saison 2020
Foto: © Kino am Olympiasee

Mit dem Eröffnungsfilm und Oscar-Preisträger PARASITE beginnt am 28. Mai die diesjährige Saison von Kino am Olympiasee – diesmal der aktuellen Situation geschuldet – unter gänzlich neuen Voraussetzungen. „Wir sind glücklich, dass wir unseren Besuchern mit unserem OpenAir im Münchner Olympiapark wieder ein Stück Normalität in den Alltag bringen können“, so Patrick Diesing, Geschäftsführer der veranstaltenden Münchner Stadtmedien GmbH. „Dabei bieten wir neben dem so lange vermissten Kinoerlebnis mit unserem ausgeklügelten Hygiene-Konzept die bestmögliche Sicherheit für Gäste und Mitarbeiter“, ergänzt er.

So ist der Besuch der Veranstaltung vollständig kontaktlos möglich. Das beginnt beim Buchungsprozess von Tickets sowie Speisen und Getränken via App oder Onlineshop. Die gebuchten Tickets und Voucher befinden sich auf dem Smartphone oder können als Ausdruck mitgebracht werden, die Entwertung findet kontaktlos statt. Mitarbeiter und Gäste werden an allen Arbeitsplätzen durch Plexiglasscheiben voneinander getrennt.

Der Lageplan sieht vor, dass an jedem Ort Publikumsbewegungen nur in eine Richtung stattfinden können. Hierdurch wird ein Aufeinandertreffen sich entgegenkommender Gäste ausgeschlossen. Sicherheitskräfte sorgen für die Einhaltung dieser Wegepläne. Die 500 nummerierten und fest zugewiesenen Plätze auf den bequemen Liegestühlen stehen in einem Abstand von 1,5 Meter zueinander. Es handelt sich immer um zwei zusammenhängende Plätze, die nur im Doppelpack buchbar sind.

Zum Schutz der Besucher und um Gruppen zu vermeiden, wird auf den Biergarten und die Picknickwiese verzichtet. Um die Infektionsgefahr zusätzlich zu reduzieren, wird bis auf weiteres auf die Produktion und Abgabe warmer Speisen sowie auf Pfand verzichtet.

Patrick Diesing: “Obwohl wir durch die Abstandsregelung mehr als zwei Drittel unserer Plätze verlieren, müssen wir die Ticketpreise nur geringfügig erhöhen. Zudem geht € 1,00 pro Ticket an die Münchner Programmkinos. Solidarität ist in diesen Zeiten noch wichtiger als sonst.”

Felix Lechner, Co-Veranstalter und Sicherheitsbeauftragter von Kino am Olympiasee: “Wir danken den Münchner Behörden für die konstruktive Zusammenarbeit und das Vertrauen. Die Sicherheit unserer Gäste hat immer oberste Priorität. Die aktuelle Zeit ist eine Herausforderung für uns alle, der wir gemeinsam begegnet sind.”

Bei aller Sicherheit soll jedoch nicht das Kino-Erlebnis in den Hintergrund geraten: Unter freiem Himmelszelt und vor der traumhaften Kulisse des Olympiaparks sitzen die Gäste auf gemütlichen Liegestuhlinseln und genießen ein vielfältiges Programm auf der Leinwand. Vier Filme werden dabei auch in Originalversion gezeigt. Kino am Olympiasee reagiert damit auch auf das wachsende Interesse der Zuschauer, Filme in der Originalfassung zu sehen – gerade in einer internationalen und multikulturellen Stadt wie München.

Hier die Filme der ersten drei Wochen (Einlass jeweils ab 19 Uhr, Filmbeginn: 21:15 Uhr):

Donnerstag, 28.05.2020PARASITE
Freitag, 29.05.2020DIE KÄNGURU-CHRONIKEN
Samstag, 30.05.2020KNIVES OUT
Sonntag 31.05.20201917 (OV)
Montag, 01.06.2020ALS HITLER DAS ROSA KANINCHEN STAHL
Dienstag, 02.06.2020JOKER
Mittwoch, 03.06.2020BOHEMIAN RHAPSODY (OV)
Donnerstag, 04.06.2020LINDENBERG! MACH DEIN DING!
Freitag, 05.06.2020DAS PERFEKTE GEHEIMNIS
Samstag 06.06.2020BIRDS OF PREY
Sonntag, 07.06.2020THE GENTLEMEN
Montag, 08.06.2020Jim Jarmusch’s DOWN BY LAW (OV)
Dienstag, 09.06.2020DIE FANTASTISCHE REISE DES DR. DOLITTLE
Mittwoch, 10.06.2020LA LA LAND
Donnerstag, 11.06.2020ONWARD – KEINE HALBEN SACHEN
Freitag, 12.06.2020LEBERKÄSJUNKIE
Samstag, 13.06.2020NIGHTLIFE
Sonntag, 14.06.2020LA VÉRITÉ – LEBEN UND LÜGEN LASSEN
Montag, 15.06.2020JOKER (OV)
Dienstag, 16.06.2020ENKEL FÜR ANFÄNGER
Mittwoch, 17.06.2020A STAR IS BORN

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.kinoamolympiasee.de/

 

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]