Gesundheitsreferat informiert über Vorgehen bei Verkürzung von Quarantäne und Isolation

Der Freistaat hat die Dauer von Quarantäne und Isolation einheitlich auf zehn Tage verkürzt, eine separate Entlassung durch das Gesundheitsamt ist nicht mehr notwendig.

Außerdem gibt es die Möglichkeit der Freitestung nach 7 Tagen, Infizierte müssen mindestens 48 Stunden vor Testung symptomfrei sein. Betroffene können sich eigenständig in jeder Teststelle ihrer Wahl per Schnelltest oder PCR-Test freitesten.

Das vorzeitige Ende der Quarantäne oder Isolation wird unmittelbar wirksam mit der Übermittlung des negativen Testergebnisses an die Landeshauptstadt München:

Infizierte (Indexpersonen) übermitteln das negative Testergebnis entweder über das Kontaktformular auf www.muenchen.de/ipentlassung  oder durch eine E-Mail an corona-ip-info@muenchen.de.

Kontaktpersonen übermitteln das negative Testergebnis entweder über das Kontaktformular auf www.muenchen.de/kpentlassung oder durch eine E-Mail an corona-information-kontaktpersonen@muenchen.de.