Fotowettbewerb
Home » Nachrichten München » Hai-Erlebnis-Wochen im SEA LIFE München
Foto: © Dirk Eisermann

Hai-Erlebnis-Wochen im SEA LIFE München

Wer ist eigentlich der größte Feind des Haies? Diese und viele weitere Fragen werden während der Hai-Erlebnis-Wochen im SEA LIFE München in den Fokus gestellt. Während der Osterferien gibt es ein spannendes Programm rund um die Könige der Meere.

München, 5. April 2017: Im Großaquarium im Olympiapark ist die größte Hai-Vielfalt Deutschlands zu sehen. Mehr als 20 Hai-Arten sind hier unter anderem im Mittelmeerhafen oder dem Ozeanbecken zu sehen. Während der Osterferien nimmt es sich das SEA LIFE München zum Anlass, näher über den Hai, seinen Lebensraum und dessen Gefährdung aufzuklären.

Bei einem spannenden Programm wird gezeigt, wie sich Haie an ihre Umgebung angepasst haben, wie sich Hai-Eier anfühlen oder wie ein Haifischgebiss aussieht. Besucher können Zebrahaidame Pünktchen und ihrer neuen Mitbewohnerin Antonia sowie Ammenhai Fridolin beim Schwimmen zusehen oder von den Besucherbetreuern erfahren, was auf der Speisekarte der Schwarzspitzenriffhaie steht. Maskottchen Sharky ist auch dabei und stattet den Besuchern und dem großen Osterfest des Olympiaparks am Ostersonntag immer wieder Überraschungsbesuche ab.

Und als Spezial am ganzen Osterwochenende: Kinder können ihre Haischutz-Botschaft auf ein T-Shirt bringen und in die Welt hinaustragen. Bei der Eiersuche in der neuen Themenwelt Oktopus Höhle wartet ein Suchspiel mit schokoladigen Gewinnen.

Im besonderen Fokus steht das Projekt „Hai-Tagging“. Das Forschungsprojekt untersucht die Verbreitung von Blauhaien im Mittelmeer. Ziel ist es, das Wissen über die Lebens- und Verhaltensweisen dieser bedrohten Haie zu erforschen und daraus mögliche Schutzmaßnahmen abzuleiten. Dazu erhalten die Haie einen Sender. Am Hai-Tagging Bildschirm im SEA LIFE München können die Besucher dann hautnah erleben, welche Strecken die Haie zurücklegen. Ein Besuch im SEA LIFE während der Osterferien lohnt sich also sehr. Das Großaquarium ist täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

 

Online buchen und sparen: weitere Informationen und Tickets unter www.sealife.de.