Home » Aus dem Polizeibericht » Obersendling: Einbruch in eine Doppelhaushälfte
Symbolbild

Obersendling: Einbruch in eine Doppelhaushälfte

Bislang unbekannte Täter brachen in der Zeit vom Mittwoch, 02.11.2016 bis Samstag, 05.11.2016, in eine Doppelhaushälfte in Obersendling ein. Zunächst versuchten die Täter eine Terrassentür sowie ein Fenster aufzuhebeln.

Da ihnen dies nicht gelang, nahmen sie einen im Garten gefundenen Stein und schlugen damit die Scheibe des Fensters ein. Durch ein entstandenes Loch öffneten sie das Fenster.

Nach dem gewaltsamen Eindringen durchsuchten die Einbrecher das gesamte Haus.

Nach bisherigem Kenntnisstand entwendeten die Täter einige Schmuckstücke des Inhabers.

Den Einbrechern gelang unerkannt die Flucht.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich der Kistlerhof-/ Lochhamer Straße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Einbruch stehen könnten?

Wem sind im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Kistlerhof-/Lochhamer Straße oder in deren näheren Umgebung aufgefallen?