Home » Aus dem Polizeibericht » Spektakulärer Verkehrsunfall
Foto: Branddirektion München

Spektakulärer Verkehrsunfall

München, 03.06.2015. Im Kreuzungsbereich der Sternstraße und Maximilianstraße sind am Nachmittag aus nicht geklärter Ursache zwei Pkw zusammengestoßen. Ein dunkelblauer Mazda 2 befand sich dabei auf der Öttigenstraße in südlicher Fahrtrichtung. Im Bereich der Ampelkreuzung an der Maximilianstraße kam es dann zum Zusammenstoß mit einem silbernen Ford Mondeo, der die Maximilianstraße in östlicher Richtung befuhr.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes kam dabei der Mazda auf dem Dach zum Liegen. Beide Insassen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen und kam nach einer medizinischen Erstuntersuchung durch Rettungsassistenten der Berufsfeuerwehr in ein Münchner Krankenhaus. Einsatzkräfte der Feuerwache Schwabing sicherten die Unfallstelle ab. Anschließend stellten sie den Mazda wieder auf die Räder und nahmen die ausgetretenen Betriebsstoffe auf.

Fahrer und Beifahrer des Ford blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Im Bereich der Unfallstelle kam es im Zeitraum des Einsatzes zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.