Erster Trailer zu CATWEAZLE mit Otto Waalkes ist da

Erster Trailer zu CATWEAZLE mit Otto Waalkes ist da
OTTO ist Catweazle I Foto: Gordon Timpen I TOBIS FILM

OTTO ist zurück! Im Frühjahr 2021 zeigt sich der berühmte Ostfriese seit Langem wieder auf der großen Leinwand und beweist aufs Neue sein einzigartiges Talent, in außergewöhnliche Rollen zu schlüpfen. 

Dieses Mal knüpft sich OTTO die Kultfigur „Catweazle“ vor, einen aus dem Mittelalter stammenden Magier, der sich versehentlich in die Jetztzeit zaubert und nun den urkomischen Kampf mit den Tücken der Moderne aufnehmen muss.

Der erste Trailer gibt jetzt spannende Einblicke in die Geschichte von „Catweazle“.

Die Kinofilmadaption beruht auf der erfolgreichen BBC-Serie aus den 1970er Jahren. Neben Otto Waalkes konnte Regiesseur Sven Unterwaldt auch Katja Riemann, Henning Baum und Julius Weckauf für sein Herzensprojekt gewinnen.

Ab dem 11. März 2021 verzaubert CATWEAZLE  auf der großen Leinwand – ein großes Kinoerlebnis für die ganze Familie, voller Magie, Humor und jeder Menge Emotionen.

Über CATWEAZLE
Der zwölfjährige Förstersohn Benny (Julius Weckauf) entdeckt in seinem Keller den kauzigen Magier Catweazle (Otto Waalkes), der sich versehentlich aus dem 11. Jahrhundert in die Jetztzeit katapultiert hat. Gemeinsam begeben sich die beiden auf die abenteuerliche Mission, Catweazles Zauberstab zurückzuholen, der als historischer Sensationsfund im Heimatmuseum ausgestellt wird. Denn nur mit diesem Stab kann Catweazle wieder in seine Zeit zurückkehren…

Über den Film
In den 1970er Jahren zählte Richard Carpenters CATWEAZLE mit Geoffrey Bayldon in der Titelrolle zu den erfolgreichsten britischen Serien der BBC und auch in Deutschland erreichte die Serie Kult-Status. Nun schlüpft Otto Waalkes für die erste Kinoadaption in die Rolle des aus dem Mittelalter stammenden Magiers, der unfreiwillig in der Gegenwart landet. Regie führt Sven Unterwaldt, der mit Otto bereits Kinohits wie 7 ZWERGE, MÄNNER ALLEIN IM WALD und OTTO’S ELEVEN realisierte. An Ottos Seite spielt Julius Weckauf, der gleich für seine Debütrolle in DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT mehrfach ausgezeichnet wurde. In weiteren Rollen sind Katja Riemann (FACK JU GÖHTE 1 – 3) und Henning Baum (JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER) zu sehen. Das Drehbuch verfasste Otto zusammen mit Bernd Eilert, seinem langjährigen Gag-Schreiber und Drehbuchautor aller „Otto“-Filme, sowie mit dem Komödienspezialisten Claudius Pläging (DER VORNAME) und Sven Unterwaldt. Die Kamera führt Bernhard Jasper (100 DINGE), für das Casting zeichnet Emrah Ertem verantwortlich. Produziert wird die Kinokomödie von der TOBIS Filmproduktion (Timm Oberwelland, Peter Eiff, Theodor Gringel, Sebastian Zühr) in Kooperation mit WATT Film (Linh Lu, Harro von Have) und SevenPictures Film (Stefan Gärtner, Verena Schilling). Darüber hinaus wird das Projekt maßgeblich durch Fördermittel der Film- und Medienstiftung NRW, dem Medienboard Berlin-Brandenburg, der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, der FFA Filmförderungsanstalt und dem Deutschen Filmförderfonds DFFF finanziert.

 

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 1 Durchschnitt 1]