Home » Stadtgeschehen » Erziehungskräfte gesucht: Schnuppern in Münchner Kitas

Erziehungskräfte gesucht: Schnuppern in Münchner Kitas

München, 17.11.2016. Das Referat für Bildung und Sport lädt pädagogische Fachkräfte, die sich für eine Beschäftigung in den städtischen Kitas interessieren, zu einem Schnupperwochenende ein. Am Freitag und Samstag, 25. und 26. November, stellt sich die Landeshauptstadt als Arbeitgeberin vor und informiert über die pädagogische Arbeit in den städtischen Kinderkrippen, Kindergärten, Horten, Häusern für Kinder, Tagesheimen sowie Kinder- und Jugendheimen. Weitere Themen sind das Bewerbungsverfahren, die Chancen der Fort- und Weiterbildung sowie die Personalentwicklung. Um den Besucherinnen und Besuchern einen Eindruck von der praktischen Arbeitssituation vor Ort zu geben, steht am Samstag ein Besuch der städtischen Kindertageseinrichtung an der Preysingstraße 62 (für Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren) auf dem Programm. Die Einrichtung ist mit der Trambahnlinie 19, Haltestelle Wörthstraße, erreichbar.

Anmeldungen zum Schnupperwochenende sind unter Telefon 233 – 8 40 99 sowie per E-Mail an bewerbung.kita@muenchen.de möglich.

Bewerberinnen und Bewerber können zudem die Gelegenheit für ein Vorstellungsgespräch nutzen. In diesem Fall müssen die Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bewerbung.kita@muenchen.de bis spätestens Montag, 21. November, eingegangen sein. Weitere Infos zum Ablauf sind unter www.erzieher-in-muenchen.de abrufbar.

Die Landeshauptstadt München ist Trägerin von rund 400 Kindertageseinrichtungen und Tagesheimen und bietet Arbeitsplätze in Kinderkrippen, Kindergärten, Horten, Häusern für Kinder und Tagesheimen. Die pädagogische Arbeit reicht von der inklusiven Bildung bis hin zur tiergestützten Pädagogik.