Home » Stadtgeschehen

Stadtgeschehen

Podiumsdiskussion: Migration und der Münchner Arbeitsmarkt

München ist attraktiv – auch weil der Arbeitsmarkt eine Fülle an Möglichkeiten verspricht. Zum Thema „Auf der Suche nach einem besseren Leben? Migration und der Münchner Arbeitsmarkt“ diskutieren Dr. Magdalena Ziolek-Skrzypcak vom Referat für Arbeit und Wirtschaft, der Historiker und Bildungsreferent Simon Goeke, Peter Kammerer, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK München und Oberbayern, und Savas Tetik vom Informationszentrum Migration und Arbeit der AWO München-Stadt am Mittwoch, 23. November, ab 19 Uhr im Saal des Münchner Stadtmuseums, Sankt-Jakobs-Platz 1. Nach dem Ende der „Gastarbeiter“-Anwerbung hat sich der Münchner Arbeitsmarkt für Migrantinnen und Migranten diversifiziert. Während einige als Hochqualifizierte bei Firmen wie Google …

Mehr lesen »

Erziehungskräfte gesucht: Schnuppern in Münchner Kitas

München, 17.11.2016. Das Referat für Bildung und Sport lädt pädagogische Fachkräfte, die sich für eine Beschäftigung in den städtischen Kitas interessieren, zu einem Schnupperwochenende ein. Am Freitag und Samstag, 25. und 26. November, stellt sich die Landeshauptstadt als Arbeitgeberin vor und informiert über die pädagogische Arbeit in den städtischen Kinderkrippen, Kindergärten, Horten, Häusern für Kinder, Tagesheimen sowie Kinder- und Jugendheimen. Weitere Themen sind das Bewerbungsverfahren, die Chancen der Fort- und Weiterbildung sowie die Personalentwicklung. Um den Besucherinnen und Besuchern einen Eindruck von der praktischen Arbeitssituation vor Ort zu geben, steht am Samstag ein Besuch der städtischen Kindertageseinrichtung an der Preysingstraße …

Mehr lesen »

ÖKOPROFIT: Bürgermeister Josef Schmid zieht Bilanz

Seit 18 Jahren legt die Stadt München mittlerweile das Programm ÖKOPROFIT auf, mit dem Unternehmen Energie und Ressourcen einsparen können. Bei einer Feierstunde im Alten Rathaussaal haben Bürgermeister Josef Schmid, zugleich Leiter des Referates für Arbeit und Wirtschaft, und Dr. Sylvia Franzl, Hauptabteilungsleiterin Umwelt beim Referat für Gesundheit und Umwelt, in Vertretung der Umweltreferentin Bilanz gezogen und die neuen ÖKOPROFIT-Einsteigerbetriebe und ÖKOPROFIT Energie-Betriebe sowie die ÖKOPROFIT-Klubbetriebe ausgezeichnet. Über 8,9 Millionen Kilowattstunden bei Strom, Wärme und Treibstoff und somit mehr als 4.500 Tonnen CO2 sowie rund 100 Tonnen Abfall, rund 8,5 Tonnen Rohstoffe und über 25.000 Liter Wasser sparen die 55 …

Mehr lesen »

Neuwahl des Migrationsbeirats: Kandidaten gesucht

Der Migrationsbeirat der Landeshauptstadt München (bisher: Ausländerbeirat) wird am 22. Januar 2017 neu gewählt. Er vertritt die Interessen der derzeit rund 393.000 Menschen mit ausländischer Staatsangehörigkeit in München. Kandidatinnen und Kandidaten, die zur Neuwahl des Gremiums antreten möchten, können ihre Wahlvorschläge von 10. November bis 1. Dezember beim Wahlamt München einreichen.  Über Voraussetzungen und Möglichkeiten zur Kandidatur können sich Interessierte in der nächsten Sprechstunde des Migrationsbeirats am Mittwoch, 19. Oktober, von 16.30 bis 18 Uhr informieren. Die Vorsitzende des Migrationsbeirats, Nükhet Kivran, beantwortet Fragen dazu in der Geschäftsstelle des Gremiums, Burgstraße 4, I. Stock, Zimmer 120 (Nähe Marienplatz). Weitere Sprechstunden …

Mehr lesen »

SWM Ausbauoffensive Erneuerbare Energien: Windpark in Schweden offiziell in Betrieb

Ein weiteres Projekt der SWM Ausbauoffensive Erneuerbare Energien hat die letzten Tests erfolgreich absolviert und befindet sich jetzt im Regelbetrieb: der Onshore-Windpark Sidensjö in Schweden. Der Windpark wurde von Nordisk Vindkraft errichtet und liegt etwa 500 Kilometer nördlich von Stockholm, zwischen den Städten Umeå und Sunds- vall. Seine 48 Windkraft-Anlagen haben zusammen eine Leistung von 144 Megawatt. Damit können die SWM jährlich weitere rund 400 Millionen Kilowattstunden Ökostrom erzeugen. Das entspricht dem Jahresverbrauch von 160.000 Münchner Haushalten. Dr. Florian Bieberbach, Vorsitzender der SWM Geschäftsführung: „Der Ausbau der erneuerbaren Energien durch die SWM geht erfolgreich weiter. Nach den beiden Offshore-Windparks DanTysk …

Mehr lesen »

Sturmschäden in der Stadt

München, 10.01.2015. Das Sturmtief „Elon“ hat bei der Berufsfeuerwehr und Freiwilligen Feuerwehr München für viel Arbeit gesorgt. Seit Freitag Mittag werden vom Sturm verursachte Einsätze abgearbeitet. Zahlreiche umgestürzte Bäume und Äste blockierten Gehwege und Fahrbahnen, lose Dachteile und Werbetafeln, die absturzgefährdet waren, mussten gesichert werden und umgestürzte Bauzäune wurden wieder aufgestellt. Seit gestern Abend, 18.00 Uhr, bis heute Mittag, 11.00 Uhr wurde die Feuerwehr München zu 97 Einsätzen gerufen. Damit erhöht sich die Anzahl der aufgrund des Sturmes gefahrenen Einsätze auf 218. An der Straßenkreuzung Radolfzeller Straße und Mainaustraße drohte am Morgen ein Maibaum umzustürzen. Ein Feuerwehrkranwagen kam zum Einsatz …

Mehr lesen »

Volkstümliche Inthronisation des Narrhalla Prinzenpaares 2015 auf dem Marienplatz München

Am Samstag, 10.01.2015 pünktlich um 11:11 Uhr wurde das Narrhalla Faschingsprinzenpaar, offizielles Faschingsprinzenpaar der Landeshauptstadt München „Seine Tollität“ Prinz Andreas II. – von der hohen Textilkunst „Ihre Lieblichkeit“ Prinzessin Christiana I. – über den Dächern Münchens auf dem Münchner Marienplatz inthronisiert. Narrhalla Präsident Günther Grauer krönte „Prinzessin Christina I. – über den Dächern Münchens“ und Vizepräsidentin Natascha Svovoda „Prinz Andreas II. – von der hohen Textilkunst“ Das diesjährige Faschingsprinzenpaar ist das 77. in der Geschichte der Gesellschaft (während des Krieges fiel einige Jahre der Fasching aus) und der Fasching dauert heuer (ab 11.11.) 99 Tage. Bildstrecke >>weiter>> Bürgermeister Josef Schmid …

Mehr lesen »

Hellabrunn eröffnet Artenschutzzentrum mit neuer Dauerausstellung

Biodiversität, was ist das? Am Freitag, den 9. Januar wurde das Hellabrunner Artenschutzzentrum nach einer 18-monatigen Planungs- und Umbauphase mit der neu konzipierten Dauerausstellung „Biodiversität – Bedrohte Vielfalt“ wiedereröffnet. Damit knüpft der Münchner Tierpark an die UN-Dekade der Biologischen Vielfalt an und stellt das Thema Biodiversität in den Fokus. Gleichzeitig bildet die Ausstellung den Auftakt zur neuen Ausrichtung von Hellabrunn hin zum „Geozoo der Biodiversität“. Der rundum neu gestaltete Ausstellungsraum bietet auf 165 Quadratmetern unter anderem digitale Informationsmöglichkeiten, großflächig illustrierte Wandtafeln mit Infotexten auf Deutsch und Englisch, einen kleinen Filmraum, Computerterminals mit einem digitalen Quiz, Schau-Vitrinen und eine Wechselausstellungswand. Das …

Mehr lesen »

10. Münchner Faschingsumzug der Damischen Ritter am 08.02.2015

Bereits zum 10. Mal findet der Münchner Faschingsumzug der Damischen Ritter statt. Auch in diesem Jahr führt der Zugweg wieder direkt durch die Münchner Innenstadt. Der Weg im Detail: Herzog-Wilhelm-Straße – Sendlinger Straße – Marienplatz – Dienerstraße – Hofgraben – Pfisterstraße – Sparkassenstraße Los geht´s um 13:13 Uhr und ab ca. 14:30 Uhr wird zur großen After-Zug-Party im Hofbräuhaus eingeladen Herzog Kasimir und seine Rittersleut´ freuen sich auf zahlreiche Zuschauer und Gäste.

Mehr lesen »

20. Auflage der Sozial-Fibel

Sozialministerin Müller: „Sozial-Fibel ist hilfreicher Wegweiser durch unser System der sozialen Sicherung“ Die Sozial-Fibel als das soziale Nachschlagewerk ist in der 20. Auflage erschienen. Bayerns Sozialministerin Emilia Müller: „Über seine sozialen Rechte Bescheid zu wissen, ist heute mindestens genauso wichtig wie 1978, als die Sozial-Fibel als Nachschlagewerk über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte das erste Mal erschienen ist. Die Sozial-Fibel hat sich seitdem zum verlässlichen Begleiter durch unser System der sozialen Sicherung entwickelt. Wichtigstes Anliegen ist dabei, die Bürgerinnen und Bürger auf bestehende Hilfen im sozialen Bereich hinzuweisen und diese zu erläutern. Denn nur wer Bescheid weiß, kann die ihm …

Mehr lesen »