GOP Varieté-Theater München: SLOW – In der Ruhe liegt die Kraft

SLOW - In der Ruhe liegt die Kraft

Die neue Show im GOP Varieté-Theater München vom 7. November 2019 bis 12. Januar 2020 – Freuen Sie sich auf ein Showerlebnis beglückend anders, mächtig beeindruckend und einfach saukomisch.

„In der Ruhe liegt die Kraft“ heißt es ab 7. November im GOP Varieté-Theater. Die Show „SLOW“ kombiniert feinste und dynamische Artistik mit der federleichten Poesie eines grandiosen Komikers. Claude Criblez lässt Fische und Katzen durch den Saal fliegen und treibt seinem Publikum mit seiner alpenländischen Gemütlichkeit die Lachtränen in die Augen. Dabei lässt sich der Schweizer von nichts und niemandem aus der Ruhe bringen. Auch nicht von einer Gruppe junger hochbegabter Artisten, die nach dem Schneller, Höher, Weiter strebt. Mit ihren musikalisch-athletischen Darbietungen schaffen sie es fast Claude Criblez aus seiner Schweizer Gelassenheit zubringen. Aber der Komiker ist ein Könner seines Faches. Lassen Sie sich entschleunigen: es kann so aufregend sein, zur Ruhe zu kommen.

Die jugendliche Wildheit von Jonas Witt, seine rasante Dynamik und seine beeindruckende Geschwindigkeit und Agilität geben ihm eine Ausstrahlung auf der Bühne, die unvergleichlich ist. Ihm zur Seite steht die Luftartistin Ingrid Korpitsch, die zusätzlich den Abend am Piano und mit Live-Gesang begeistert. Mit ihrer Musik begleitet sie einzelne Darbietungen und unterstreicht so die Kraft, die Eleganz und Leichtigkeit ihrer Ensemblemitglieder.

So ist der junge Japaner Akira Fukagawa ein wahrer „Teufels-Jongleur“, die Australierin Hazel Bock hat sich auf die Kunst verlegt, mit den Füßen zu jonglieren und „Tricked Out“ aus den USA wirbeln die Show mit ihren Seilsprungkünsten auf. Das Zusammenspiel von Leichtigkeit und Härte zeigt Daria Shcherbyna mit ihrer Hula Hoop Darbietung. Und die Italo-Briten Dario und Michael Togni repräsentieren als „Togni Brothers“ die traditionelle Kunst der Ikarischen Spiele auf atemberaubende Weise.

Regie: Knut Gminder
Choreographie: Stefanie Erb / Anett Simmen

„SLOW“ ist eine Produktion von GOP showconcept

Das Ensemble:
Moderation & Flugzoo: Claude Criblez
Cyr Wheel: Jonas Witt
Luftring & Musik: Ingrid Korpitsch
Antipoden & Jonglage: Hazel Bock
Hula Hoop: Daria Shcherbyna
Diabolo: Akira Fukagawa
Ikarische Spiele: Togni Brothers
Partnerakrobatik: Michael Togni & Yulia Girda
Rope Skipping: Tricked Out

Änderungen vorbehalten.

„SLOW“ vom 7. November 2019 bis 12. Januar 2020 im GOP Varieté-Theater München. Eintrittskarten für das GOP München sind für 48 Euro erhältlich, inklusive einem 2-Gänge-Menü als Arrangement bereits ab 74 Euro. Kinder bis einschließlich 14 Jahre zahlen 22 Euro, Schüler/Studenten/Azubis bis 27 Jahre zahlen 35 Euro. Preise zzgl. 1,50 Euro Servicegebühr und ggf. 3,90 Euro Versand.

Showtime ist dienstags bis donnerstags um 20 Uhr, freitags und samstags um 17.30 und 21.30 Uhr, sonn- und feiertags um 14.30 und 18.30 Uhr. Tickets und Gutscheine unter (089) 210 288 444 oder variete.de!

GOP.extras

GOP Comedy Club Advents-Special

Freuen Sie sich auf das erste GOP Comedy Club Advents-Special in der Vorweihnachtszeit und gönnen Sie sich eine kleine Auszeit. Durch die Show am 16. Dezember führt Mia Pittroff, an ihrer Seite Dr. Pop, Coremy und Bumillo mit wortgewandtem Kabarett, modernem Poetry-Slam und hitverdächtiger Standup-Musik-Comedy. Vor der Show servieren wir allen Gästen unser winterliches 3-Gänge-Menü an Ihrem Platz im Theatersaal (nur im Arrangement buchbar). Umrahmt von artistischen Darbietungen ist das GOP Comedy Club Advents-Special ein Highlight im Dezember!

Termin: 16. Dezember 2019

Menübeginn & Einlass in den Theatersaal: 18.30 Uhr, Showbeginn: 20 Uhr

Preis: 68 Euro, 55 Euro für Kinder bis 14 Jahre

Jahreswechsel im GOP – das Silvesterprogramm
Das GOP Varieté-Theater spielt an Silvester zwei Shows im speziellen Rahmen: Mit einer Matinée der Show “SLOW” will das GOP das Warten auf den Jahreswechsel für die ganze Familie unterhaltsam verkürzt. Bei der Silvestergala am Abend wird dann die letzte Nacht des Jahres bei einem eleganten Menü im Wechsel mit der Show gefeiert.

Silvestermatinée “SLOW“
Am Silvesternachmittag werden die Gäste um 14 Uhr mit der Show “SLOW” in einem besonderen Rahmen verwöhnt. Nach einem Empfang im Theaterfoyer wird an den Plätzen im Theatersaal ein Stück Torte sowie 2 Tassen Kaffee oder 1 Kännchen Ronnefeld-Tee serviert. Im Anschluss erleben die Gäste dann die Show rund um Komik und Akrobatik.

Termin: 31. Dezember 2019
Empfang: 13 Uhr, Einlass in den Theatersaal: 13.30 Uhr
Preis: 55 Euro, 37 Euro für Schüler/Studenten, 27 Euro für Kinder bis 14 Jahre.

Die Silvestergala 2019/2020
Die Silvestergala im GOP Varieté ist ein einmaliger Abend mit kulinarischen, varietistischen und musikalischen Höhepunkten. Nach einem Champagnerempfang serviert Ihnen unser Serviceteam ein ausgesuchtes 4-Gänge-Menü im Wechsel mit der aktuellen Show „SLOW“. Nach dem Jahreswechsel steht im Restaurant „Leander“ noch ein Mitternachts-Snackbuffet bereit.

Termin: 31. Dezember 2019

Champagner-Empfang: 18.30 Uhr, Einlass in den Theatersaal: 19 Uhr

Preis: 220 Euro

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]