Hauptbahnhof: Drei Polizeibeamte bei Personenkontrolle verletzt

Symbolbild

Am Freitag, 16.08.2019, gegen 20.50 Uhr, wollten vier Polizeibeamte der Polizeiinspektion 16 einen 24-Jährigen aus dem Landkreis Rosenheim einer Personenkontrolle unterziehen. Als der 24-Jährige angesprochen wurde, flüchtete er sofort. Er konnte kurz darauf eingeholt und an den Armen festgehalten werden.

Dabei wehrte er sich massiv, indem er um sich schlug und nach den Polizeibeamten trat. Nach kurzer Zeit konnte der 24-Jährige festgenommen werden. Drei der Polizisten wurden verletzt, zwei von ihnen waren nicht mehr dienstfähig. Im Anschluss wurde der 24-Jährige zur Klärung der Haftfrage einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Werbung / Anzeige

Das Kommissariat 24 führt nun Ermittlungen gegen ihn u.a wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung.