Löwenmarsch 2020 – Wander‘ oder spende für Afrika!

Wander‘ oder spende für Afrika! Das ist das Motto des LÖWENMARSCHes, zu dem Prinz Ludwig von Bayern in diesem Jahr zum zweiten Mal aufruft, um für sein Projekt in den ärmsten Regionen Afrikas zu werben. Sein Ziel ist es, jungen Menschen, die dort ohne Zukunftsperspektive aufwachsen, beim Erlernen und Ausüben eines Berufes zu helfen, um sich und ihre Familien ernähren zu können. Durch die Möglichkeiten der digitalen Welt gelingt es, vor Ort Arbeitsplätze zu schaffen, ohne dass sie ihre Heimat verlassen müssen. 

Dafür hat Prinz Ludwig mit gleichgesinnten Freunden die IT-Schule LEARNING LIONS gegründet, die er persönlich in Kenia betreut. Seit mehreren Jahren werden hier, in der Halbwüste Turkana im Nordwesten des Landes, kostenlos und mit großem Erfolg junge Frauen und Männer ausgebildet. Mit Hilfe von freiwilligen Volontären aus aller Welt sind sie spätestens nach einem Jahr in der Lage, via Internet und über internationale Plattformen IT- Aufträge zu bearbeiten: Für ihre Arbeiten werden faire Honorare gezahlt. Um diese Chance möglichst vielen jungen Afrikanern zu bieten, wird nun ein größerer Campus in der Turkana errichtet: Für den Abschluss der Bauarbeiten und die Ausstattung des Campus‘ werden die Spenden des Löwenmarsches dringend benötigt. 

Die Teilnehmer des LÖWENMARSCHes wandern von 20 bis zu 100 Kilometer innerhalb von 24 Stunden. Start ist die Schloss Kaltenberg Arena, Ziel das Schloss Hohenschwangau. Entlang des Ammersees geht es zunächst bis nach Dießen, nach Einbruch der Dunkelheit vorbei an der Wessobrunner Tassilolinde bis zur Wieskirche und mit dem Sonnenaufgang dann in Richtung Schloss Hohenschwangau. Passend zum Thema liegt das Ziel im „Löwenhof“ des Schlosses. Wer sich eine solche Strecke nicht zutraut, kann für kürzere Abschnitte – ab 20 Kilometern – bei einer der zahlreichen Stationen des Marsches einsteigen oder alternativ den Löwenmarsch einfach mit einer Spende unterstützen. 

Ehrenamtliche Helfer des Löwenmarsch-Vereins versorgen die Teilnehmer mit Getränken und Imbissen auch während der Nachtstrecke, die mit Kopflampen und unter Zuhilfenahme der Strecken-App gegangen wird. Die Anmeldung zum LÖWENMARSCH ist gebührenfrei. Stattdessen wird jeder Teilnehmer gebeten, sich bei seinen Freunden, Bekannten und Arbeitskollegen für möglichst zahlreiche Spenden auf seine Startnummer einzusetzen. Prinz Ludwig von Bayern: „Lasst uns ein starkes Zeichen der Solidarität setzen! Bitte marschiert mit oder spendet!“ 

Start zum LÖWENMARSCH: am 5. September um 14 Uhr in der Kaltenberger Arena
Zieleinlauf: Schloss Hohenschwangau Löwenhof am 6. September zwischen 10 und 15 Uhr
Schirmherr: Staatsminister Dr. Florian Herrmann MdL
Informationen und Anmeldung: www.löwenmarsch.de 

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]