Ludwigsvorstadt: Handtaschenraub verhindert

Am Donnerstag, dem 25.10.2018, gegen 06.15 Uhr, war eine Polizistin der Bundespolizei auf dem Weg zu ihrer Dienststelle.

In der Bayerstraße beobachtete sie einen stark betrunkenen Mann, der versuchte, einer Frau die Handtasche zu entreißen.

Werbung / Anzeige

Erst als ein Mann einschritt und der Frau zur Hilfe kam, brach der Betrunkene sein Vorhaben auf und entfernte sich.

Kurze Zeit später konnte er noch in Tatortnähe festgenommen werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen versuchten Handtaschenraubes. Zur Klärung der Haftfrage wurde er an die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt und wird dem Haftrichter vorgeführt.

Zeugenaufruf:
Da die Personalien der geschädigten Frau und ihres Begleiters nicht erhoben werden konnten, weil sie eilig weiter mussten, werden sie gebeten, sich bei der Polizei zu melden.