Münchens Oberbürgermeister stattete am Heiligabend der Polizeiinspektion 21 einen Besuch ab

Der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter besuchte am Vormittag des Heiligen Abend die Polizeiinspektion 21 in der Au und die acht Beamtinnen und Beamten, die am 24. Dezember 2014 Dienst hatten. Er bedankte sich bei den Dienstkräften dafür, dass sie diesen Feiertag nicht bei ihren Familien verbringen, sondern für die Sicherheit aller Bürgerinnen und Bürger ihren Dienst leisten.

Polizeivizepräsident Robert Kopp und der Inspektionsleiter der PI 21, Polizeidirektor Peter Sondermeier, empfingen Oberbürgermeister Dieter Reiter, seine Frau Petra und den Münchner Kreisverwaltungsreferenten Dr. Wilfried Blume-Beyerle in der Wache der Polizeiinspektion.
Im Anschluss nahm sich der Oberbürgermeister ausreichend Zeit, um den Beamtinnen und Beamten ganz persönlich für ihr großes Engagement zu danken.

Werbung / Anzeige