Pasing-Obermenzing: Abstellhaus und Feld in Flammen

Symbolbild

Am frühen Sonntagnachmittag ist es in Pasing-Obermenzing zu einem Brand eines Fahrrad- und Mülltonnenhauses gekommen. Dabei geriet ein hinter dem Wohnhaus gelegenes Feld ebenfalls teilweise in Brand. Als die alarmierten Kräfte an der gemeldeten Adresse eintrafen, brannte ein etwa zwei auf fünf Meter großes Abstellhaus bereits lichterloh. Um das Feuer schnell unter Kontrolle zu bekommen entschied sich der Einsatzleiter, den Löschangriff von zwei Seiten vornehmen zu lassen. Um sich einen Gesamtüberblick zu verschaffen, ging der Einsatzleiter um das nahegelegene Wohngebäude herum. Dabei stellte er fest, dass durch den Funkenflug ein hinter dem Wohnhaus gelegenes Feld an mehreren Stellen in Brand geraten war. Die Kleinbrände konnten mithilfe einer Kübelspritze abgelöscht werden. Da Brandrauch in eine nahegelegene Tiefgarage eingedrungen war, wurde diese mit einem Hochleistungslüfter entraucht. Der Sachschaden wird vonseiten der Feuerwehr auf 10.000 Euro beziffert. Es kam zu keinem Personenschaden.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]