Premiere der ADAC Youngtimer Tour am 24. Juli – 200 Kilometer Spaß und Team-Erlebnis

Premiere der ADAC Youngtimer Tour am 24. Juli – 200 Kilometer Spaß und Team-Erlebnis
Quelle: ADAC Nordbaden

Bühne frei für junge alte Raritäten des Automobils: Der ADAC hat eine Youngtimer Tour ins Leben gerufen für Fahrzeuge der Baujahre 1991 bis 2001. Es gibt mehrere Eintages-Touren mit abwechslungsreicher Streckenführung. Den Auftakt macht am 24. April das Saarland. Es folgen die Touren des ADAC Nordbaden (29. Mai), ADAC Westfalen (26. Juni), ADAC Hansa (10. Juli), ADAC Südbayern (24. Juli) und des ADAC Hessen-Thüringen (28. August). Die südbayerische Tour führt durch Niederbayern.

Gesucht: Autos mit dem Baujahr 1991 bis 2001
„Ob mit dem geliebten ersten Auto, mit dem zuverlässigen, alten Fahrzeug der Großeltern oder einer Rarität mit Kultstatus: Die ADAC Youngtimer Tour Südbayern, bei der es nicht um Schnelligkeit geht, soll vor allem eines: Spaß machen“, erklärt ADAC Südbayern-Sport- und Tourenleiter Fritz Schadeck. „Sie kommt deswegen ohne sportliche Wertung aus und bietet stattdessen Geschicklichkeits- und Teamaufgaben, bei dem Fahrer und Co-Pilot perfekt hermonieren müssen.“

Zielankunft auf der Main Street der Westernstadt Pullman City
Und allein schon die Landschaft und die rund 200 Kilometer lange Strecke sind ein Genuss: Der bereits erste Zwischenstopp beim Waldwipfelweg bei St. Englmar lässt daran keinen Zweifel mehr. Zudem sind Aktionen und Stopps in der Tourismushochburg Bodenmais und ein Abstecher zum Arbersee geplant. Höhepunkt der Tour ist dann die Zielankunft auf der Main Street der Westernstadt Pullman City in Eging am See. Dort findet auch – unter Einhaltung der im Sommer hoffentlich einfacheren Corona-Vorschriften – die Siegerehrung mit Musik und Country-Rock in der Reithalle statt. Und für alle Teilnehmer, die nicht mehr Heimfahren wollen: In der Westernstadt gibt es jede Menge Übernachtungsmöglichkeiten vom Hotel bis zur Blockhütte.

Hygienekonzept sorgt für Sicherheit in Corona-Zeiten
„Nach dem durch die Pandemie geschmälerten Veranstaltungsjahr 2020 sind wir stolz, unsere ADAC Youngtimer Tour Südbayern für 2021 als neues Event vorzustellen“, freut sich Schadeck. „Die Teilnehmer dürfen sich auf viele Highlights freuen und müssen sich keine Sorgen wegen Corona machen, denn die gesamte Veranstaltung wird nach den Hygiene- & Abstandsregeln sowie sämtlichen Verordnungen von Stadt, Land und Bund organisiert.“

Jetzt anmelden und Frühbucher-Rabatt sichern
Wer ein Fahrzeug mit Baujahr zwischen 1991 und 2001 und einen gültigen Führerschein besitzt, kann mitmachen. Beifahrer darf sein, wer das Mindestalter von 16 Jahren erreicht hat. Weitere Mitfahrer auf der Rückbank sind ebenfalls gerne gesehen, da sich die ADAC Youngtimer Tour Südbayern auch an Familien richtet. Schnell sein lohnt sich: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und wer sich bis 31. Mai einschreibt zahlt nur 179 Euro, danach 199 Euro. Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter motorsport-suedbayern.de

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]