Update 21.03.: Einsätze der Münchner Polizei im Kontext mit der Corona-Pandemie

Einsätze der Münchner Polizei im Kontext mit der Corona-Pandemie

Am Sonntag, 21.03.2021, gegen 00:50 Uhr, wurde der Polizei eine laute Party in München-Schwabing mitgeteilt. Die Wohnung konnte schließlich lokalisiert werden, dies lag insbesondere an der sehr lauten Musik und entsprechendem Geschrei. In der Wohnung konnten dann letztendlich acht Personen angetroffen werden. Aufgrund der aktuellen Regelungen wurden alle nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt und aus der Wohnung verwiesen.

Am Sonntag, 21.03.2021, gegen 02:40 Uhr, wurde ebenfalls eine überlaute Wohnungsparty in der Schwanthalerhöhe der Polizei gemeldet. Vor Ort konnten dann insgesamt sechs Personen in einer Wohnung angetroffen werden. Alle wurden nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt.