Bogenhausen: Frau stirbt bei Zimmerbrand

Symbolbild

Am frühen Mittwochmorgen ist bei einem Zimmerbrand im Stadtteil Bogenhausen eine 64-jährige Frau verstorben. Der Integrierten Leitstelle der Feuerwehr wurde durch den Hausmeister und einen Nachbarn eine starke Rauchentwicklung sowie ein alarmierender Rauchmelder gemeldet.

Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr München wurden zur Einsatzstelle beordert. Mehrere Atemschutztrupps gingen zum Innenangriff in das komplett verrauchte Ein-Zimmer-Apartment vor. Von der 64-jährigen Bewohnerin konnte leider nur noch der Leichnam geborgen werden. Das Feuer war zügig gelöscht. Die verrauchten Bereiche wurden durch Hochleistungslüfter entraucht. Zusätzlich wurden mehrere angrenzende Wohnungen durch die Feuerwehr kontrolliert.

Den Sachschaden schätzt die Feuerwehr auf etwa 20.000 Euro. Das Fachkommissariat der Polizei München hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]