Home » Veranstaltungen » Christian Ude im Gespräch mit… Maria von Welser – 18.11.2015 Metropoltheater München
Foto: Herlinde Koelbl

Christian Ude im Gespräch mit… Maria von Welser – 18.11.2015 Metropoltheater München

Terror gegen Frauen – im Jahr 2015

„Ich kann alles, wirklich alles mit dir machen“, sagt im Stück DER GOLDENE DRACHE von Roland Schimmelpfennig ein Mann zu einer ihm ausgelieferten, rechtlosen Frau. Dass die Rollen jeweils vom anderen Geschlecht gespielt werden, unterstreicht die Absurdität dieses inhumanen Herrschaftsverhältnisses im Schatten der Globalisierung.

Im Gespräch mit der Fernsehjournalistin Maria von Welser, die lange Jahre das Magazin Mona Lisa geleitet hat und sich in ihren Büchern immer wieder mit der gegenwärtigen Ausbeutung der Frau beschäftigt (zuletzt: „Wo Frauen nichts wert sind“), will Christian Ude die Thematik vertiefen:

Warum wird der „weltweite Terror gegen Mädchen und Frauen“ (v. Welser) nicht überwunden? Und warum stehen Massenvergewaltigungen in Indien, Genitalverstümmelungen in Afrika, Zwangsheiraten in der islamischen Welt, Mädchen- und Frauenhandel und Zwangsprostitution auch und gerade in reichen Ländern nicht an der Spitze der weltweiten, politischen Themen?

CHRISTIAN UDE IM GESPRÄCH MIT… Maria von Welser ist eine Veranstaltung des Freundeskreises des Metropoltheaters e.V..
Das Gespräch findet im Café Metropol bei freier Platzwahl statt.
Bis zum 03.11.2015 sind Reservierungen und Kartenkauf (€ 10,-) ausschließlich für Freundeskreismitglieder möglich (pro Mitglied eine Karte!), ab dem 04.11.2015 können auch NIcht-Mitglieder eventuell vorhandene Restkarten erwerben (€ 20,-).
Wir freuen uns natürlich jederzeit über neue Freundeskreis-Mitglieder!

Infos unter: www.metropoltheater.com