Fotowettbewerb
Home » Nachrichten München » Das erwartet uns zum 31. München Marathon
(v.l.n.r.) Geschäftsführer runabout MÜNCHEN MARATHON GmbH Gernot Weigl, Leiter Unternehmenskommunikation der Generali Deutschland AG Giulio Benedetti, Kjell-Erik Stahl, Sebastian Hallmann und Geschäftsführer der Flughafen München GmbH Thomas Weyer. - Foto: Martin Hangen/hangenfoto

Das erwartet uns zum 31. München Marathon

München, 6. Oktober 2016 — Kurz vor dem 31. MÜNCHEN MARATHON läuft die Organisation auf Hochtouren. Geschäftsführer der runabout MÜNCHEN MARATHON GmbH Gernot Weigl rechnet am  9. Oktober 2016 wieder mit über 20.000 Läuferinnen und Läufern. Herzklopfen. Gänsehaut. Siegerlächeln – unter diesem Motto fällt am kommenden Sonntag der Startschuss zum 31. MÜNCHEN MARATHON. Bei der viertgrößten Marathon-Veranstaltung in Deutschland stehen wieder vier Lauf-Wettbewerbe auf dem Programm: Marathon, Halbmarathon, 10 KM und die Marathonstaffel.

Bayerns bedeutendstes Marathon-Event bietet seinen Teilnehmern auch zur  31. Auflage eine attraktive und schnelle Laufstrecke vorbei an den wichtigsten Münchner Sehens-würdigkeiten. Gestartet wird am Coubertinplatz im Olympiapark. Während der folgenden 42,195 Kilometer reihen sich unzählige Highlights aneinander bevor das Olympiastadion – und somit das Ziel – in Sichtweite gerät. Bewegende Szenen spielen sich jedes Jahr beim Zieleinlauf unter dem Jubel der Zuschauer ab, wenn das anvisierte Ziel erreicht und die Anspannung abgefallen ist. Gänsehaut pur.

Drei Tage MM-Sportmesse in der großen Olympiahalle
Den Auftakt am Marathon-Wochenende bildet die dreitägige MÜNCHEN MARATHON-Sportmesse, die in der großen Olympiahalle stattfindet. Rund 50.000 sportlich interessierte Besucher finden hier alles, was das Läuferherz begehrt. Auf der Verkaufsschau mit über 7000 Quadratmetern präsentieren rund  100 Aussteller die neuesten Produkte und Trends aus den Bereichen: Laufsportausrüstung, Tourismus, Sporternährung, Gesundheit und Wellness. Der Eintritt zur MÜNCHEN MARATHON-Sportmesse ist für alle Besucher frei.

Gaudi pur beim internationalen Trachtenlauf
Dirndl, Kilt oder Kimono: Das Teilnehmerfeld des Münchner Trachtenlaufs wird von Jahr zu Jahr internationaler. Bei dem traditionellen Freundschaftslauf treffen sich am Samstag, dem 8. Oktober Läuferinnen und Läufer aus aller Welt in ihrer landestypischen Tracht und laufen entspannt die rund 3 km lange Strecke durch den Olympiapark – ohne Zeitmessung, dafür ist Gaudi garantiert! Anschließend genießt man beim gemeinsamen Weißwurstfrühstück mit Brez´n und Weißbier die herzliche bayerische Atmosphäre. www.muenchenmarathon.de