Home » Nachrichten München » Die Jury des 36. FILMSCHOOLFEST MUNICH steht
Foto: Filmschoolfest/Bernhard Schmidt

Die Jury des 36. FILMSCHOOLFEST MUNICH steht

  • Das 36. FILMSCHOOLFEST MUNICH findet von 13. bis 19. November 2016 statt
  • Dort präsentieren sich Nachwuchsfilmer aus 21 Ländern mit ihren Kurzfilmen
  • Sechs Jurymitglieder aus fünf Ländern verteilen hochdotierte Preise

In wenigen Tagen startet das 36. FILMSCHOOLFEST MUNICH. Neben dem abwechslungsreichen Programm steht nun auch die internationale Jury. Sie ist dieses Jahr paritätisch mit sechs Jurymitgliedern besetzt und wird 50 Filme aus 21 Ländern im internationalen Wettbewerb sichten.

Burak Turan stammt aus Istanbul und ist als Kameramann auf der ganzen Welt unterwegs. Für seine Arbeit wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet, so zuletzt mit dem Bon Voyage Palm Springs Jury Award 2016 für den besten fiktionalen Kurzfilm. Seine Jurykollegin Lisa Gerig ist Absolventin der Zürcher Hochschule der Künste. Ihr Film „Zaungespräche“ wurde auf dem FILMSCHOOLEST MUNICH 2015 mit dem Preis für den besten Dokumentarfilm ausgezeichnet. Sie ist bei der NGO „Solinetz“ in Zürich engagiert. Die dritte Jurykandidatin in der Runde, Olha Reiter, ist in der Produktionsleitung des Lviv Film Commission and Film Fund tätig. Sie ist Mitgründerin und CEO von Wiz-Art – einer der aktivsten NGOs der Ukraine im audiovisuellen Bereich. Die Produzentin Anita Juka kommt aus Zagreb. Sie hat zahlreiche Spielfilme und die weltweit erfolgreichsten kroatischen Dokumentarfilme der vergangenen Jahre produziert oder koproduziert, darunter „Facing the Day, „Bad Blue Boys“, und „Blue Rose Garden“. Am Samstag 18.11. läuft in einer Sondervorführung ihr aktueller Spielfilm „You Carry Me“ , der auch schon auf dem FILMFEST MÜNCHEN dieses Jahr zu sehen war. Der Schauspieler und Regisseur Timo Jacobs wurde von der Filmlegende Klaus Lemke entdeckt. Es folgten Filme mit Dominik Graf, Spike Lee und Olivier Assayas. Seit 2015 ermittelt er auch als Kommissar in der ZDF-Reihe „Der Kriminalist“. Das sechste Jurymitglied ist Katja Engelhardt. Sie arbeitet als Redakteurin im Kulturressort des jungen BR-Kanals PULS.

Es warten zahlreiche hochdotierte Preise: Neben dem Hauptpreis für den besten Film (VFF Young Talent Award) vergibt die Jury auch die Preise für den besten Dokumentarfilm (ARRI-Preis), das beste Drehbuch (Luggi-Waldleitner-Preis) die beste Animation (Best Animation) und die beste Kamera (Student Camera Award). Kennenlernen kann man die Jury bei der FILMSCHOOL LECTURE „Meet the Jury“ am Freitag, den 18.11. um 11 Uhr in der HFF München.

Das 36. FILMSCHOOLFEST MUNICH findet von 14. bis 19. November im Filmmuseum München, St.-Jakobs-Platz 1, statt. Das komplette Festivalprogramm finden Sie online unter filmschoolfest-munich.de. Ein ausführliches Programmheft liegt der aktuellen Ausgabe von In München bei. Der Online-Kartenverkauf hat bereits begonnen.